Persönliche Gegenstände dauerhaft im Briefkasten lagern?

vom 23.04.2019, 19:10 Uhr

In einem Vlog habe ich kürzlich gesehen, wie eine junge Frau erzählt hat, immer ein Parfum in ihrem Briefkasten zu lagern - sie würde öfter vergessen, sich vor dem Rausgehen zu Hause mit Parfum einzusprühen, was ihr dann oft erst einfallen würde, wenn sie schon fast draußen ist. Aus dem Grund hat sie eben immer ein Parfumflakon im Briefkasten, so dass sie weder die paar Stockwerke nach oben laufen, noch auf das Parfum verzichten muss.

Ich habe selbst noch nie persönliche Gegenstände im Briefkasten gelagert und wüsste auch nicht, was ich darin lagern sollte. Mein Mitbewohner und ich erhalten auch recht viel Post, so dass wir den Platz auch brauchen. Und da wir einen Aufzug haben, ist man auch recht schnell wieder oben, falls man denn etwas vergessen hat. Wie macht ihr das und was würdet ihr im Briefkasten lagern?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31274 » Talkpoints: 216,77 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Mein Parfum ist in meiner Handtasche und nicht im Briefkasten. Dort ist für mich der einzig rechte Platz. Außerdem trage ich nicht ständig Parfum sondern je nach Stimmung. Im Sommer trage ich nie Parfum, wegen der Wespen etc. Auch Haarspray meide ich dann tunlichst. Im Briefkasten würde ich eine einzige Sache lagern.

Meinen Wohnungsschlüssel. Ich kann mir dann ja einen Briefkastenschlüssel in die Geldbörse stecken. Aber es ist nicht nötig bei mir. Ich schließe stets erst meine Tür, wenn ich einen Blick auf den Schlüssel in meiner Hand geworfen habe. Man kann sich auch einen Müsliriegel in den Briefkasten legen. Falls man mal unterzuckert ist, hat man gleich einen Snack. Ich muss lachen.

Das war natürlich ein Scherz. Das mit dem Parfum halte ich für unsinnig und etwas kindisch. Die Idee, dort einen Ersatzschlüssel für seine Wohnung zu lagern, halte ich für nützlich. Man kann den Schlüssel auch am Boden mit einem Klebeband fixieren, damit dieser nicht mal versehentlich mit der Post aus dem Kasten fällt.

Benutzeravatar

» Quasselfee » Beiträge: 1441 » Talkpoints: 209,76 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


So weit müsste ich nicht wieder zurückgehen um solche Dinge wieder zu holen, aber auch sonst habe ich noch nie etwas im Briefkasten gelagert. So groß sind die ja nun auch nicht und da hätte ich keine Lust noch meine privaten Sachen dort zu lagern. Vor allem würde ich mir auch Gedanken machen, weil man ja ab und zu vielleicht mal ein Buch oder ähnliches bestellt und das dann da ja auch hineingetan wird. Wenn man dann dort noch etwas lagert, dann kann das ja auch durchaus kaputtgehen. Ich denke lieber vorher an Dinge, die ich erledigen muss.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 39356 » Talkpoints: 26,53 » Auszeichnung für 39000 Beiträge



Ich habe noch keine persönlichen Gegenstände in meinem Briefkasten gelagert und mein Briefkasten ist auch nicht so sonderlich groß, dass ich den Platz dafür hätte. Sicher kann man das so machen mit dem Parfum, aber ich fände es dann auch sinnvoller, es einfach in der Handtasche zu lagern. So hat man das Problem auch nicht, dass man wieder in die Wohnung zurück muss, wenn man schon unten ist. Für mich gehört in den Briefkasten einfach nur die Post und sonst nichts.

» Barbara Ann » Beiträge: 27038 » Talkpoints: 23,88 » Auszeichnung für 27000 Beiträge



Für mich persönlich käme das nie in Frage. Mir käme gar nicht in den Sinn, den Briefkasten als "Abstellkammer" zweckzuentfremden. Abgesehen wohne ich im ersten Stock, so weit ist es auch nicht, noch einmal zurückzulaufen, wenn ich was vergessen haben sollte. Ich habe das wichtigste aber auch immer dabei in meiner Tasche, sodass ich noch nie einen Grund hatte, zurückzulaufen.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 31851 » Talkpoints: 1,54 » Auszeichnung für 31000 Beiträge


Zurück zu Haus & Wohnen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^