Normale Kartoffelchips mit Soße oder Dip genießen?

vom 30.11.2017, 06:51 Uhr

Tortilla-Chips beziehungsweise Nachos werden als Knabberei oder Vorspeise meistens mit einer Soße oder einem Dip gereicht. Häufig werden sie beispielsweise mit Chili con Carne und Käse überbacken, oder aber man bekommt eine milde Salsa, eine cremige Käsesoße oder eine Sour Creme dazu. Diese Art von Chips esse ich persönlich auch nur mit einer solchen Beilage wirklich gerne, während ich sie pur zu langweilig empfinde. Ganz normale Kartoffelchips mit Salz, Paprika oder auch anderen Geschmacksrichtungen habe ich bislang allerdings immer ohne Soße gegessen.

Wenn man diese im Supermarkt kauft, dann findet man (anders als bei Tortilla-Chips) auch keine speziell dafür konzipierten Dips im Regal daneben, und lustigerweise habe ich da auch noch nie eine Beilage vermisst, obwohl sich die Snacks theoretisch nicht großartig voneinander unterscheiden.

Neulich habe ich mich mit einer Freundin getroffen, und wir haben gemeinsam Nudeln mit Tomatensoße gekocht und uns danach eine Chipstüte aufgemacht. Auf einmal fing sie an, die Chips in der übrig gebliebenen Soße zu dippen. Ich wurde neugierig und habe es auch ausprobiert. Zwar hat das geschmacklich in meinen Augen nicht so gut zusammengepasst wie ein Tortilla-Chip mit Salsa, aber trotzdem war es mal eine nette Abwechslung zur gewöhnlichen trockenen Knabberei.

Die Freundin war recht verwundert, dass ich Chips noch nie so gegessen habe, und meinte, dass sie beispielsweise Chips der Sorte "Sour Creme & Onion" auch immer mit Aioli oder einem anderen würzigen Dip naschen würde. Das stelle ich mir auch ziemlich lecker vor, da die Aromen von Knoblauch und Zwiebeln sich ja gut kombinieren lassen.

Esst ihr auch normale Kartoffelchips gelegentlich mit Dips? Wenn ja, welches sind eure Favoriten, und kombiniert ihr bewusst bestimmte Geschmacksrichtungen an Chips mit speziellen Aromen? Würdet ihr normale Chips vielleicht auch mit einer Hackfleisch- oder Gemüsesoße überbacken, oder glaubt ihr, dass das nur mit Maischips gut funktioniert?

» MaximumEntropy » Beiträge: 8124 » Talkpoints: 898,67 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Ich kombiniere normale Chips eigentlich nicht mit einem Dip. Zumindest habe ich das noch nicht probiert. Wie du schon sagst, kenne ich auch eher nur Tortilla-Chips, zu denen man dann einen Dip oder eine Sauce isst. Bei manchen Chips könnte ich mir aber durchaus vorstellen das es schmeckt. Manche sind ja nur gesalzen oder gepfeffert, da könnte eine Sauce sicherlich ganz gut passen und auch schmecken.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32238 » Talkpoints: -0,25 » Auszeichnung für 32000 Beiträge


Ich nehme mir meistens Chips mit einer bestimmten Geschmacksrichtung. Einen Dip hatte ich noch nie dazu. Wenn die Chips nur leicht gesalzen und gepfeffert sind passt es aber sicherlich besser als wenn die Chips nach Paprika oder auch Sour Cream schmecken. Auf jeden Fall finde ich es aber auch von der Konsistenz her nicht so passend, da die meisten normalen Chips ja eher etwas dünner sind und man damit nicht unbedingt eine gute Grundlage zum dippen hat. Gesehen habe ich das auch noch nicht bei anderen Leuten.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 45458 » Talkpoints: 69,88 » Auszeichnung für 45000 Beiträge



Ich esse generell sehr selten Chips mit Dip, auch Tortillas. Ich liebe zwar Tortillas mit Dip, wobei es sich für mich meistens gar nicht lohnt, mir da einen Dip dazu zu kaufen. So eine Tüte mit Chips oder eben Tortillas reicht bei mir locker mehrere Wochen, da ich nicht jeden Tag etwas davon esse und dann eben auch immer nur kleine Portionen. Auf den Dies steht hingegen, dass sie innerhalb weniger Tage aufgebraucht werden müssen. Das schaffe ich allerdings nicht alleine.

Wenn ich dann Chips oder Tortillas esse, verzichte ich meistens auf den Dip, auch wenn ich Lust darauf hätte, da mir so ein Glas dann doch zu groß ist. Was ich höchstens mal mache, ist, Tortillas mit Quark oder Schmelzkäse zusammen zu essen, wenn ich ohnehin gerade eine Packung offen habe.

Normale Chips habe ich allerdings noch nie mit Dip gegessen und offen gestanden kann ich es mir auch nicht so recht vorstellen, dass das gut zusammenpasst. Ich habe allerdings auch keine besonders große Lust, das einmal auszuprobieren. Mich reizt diese Kombination gar nicht und ich finde normale Chips schon aromatisch genug.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34336 » Talkpoints: 0,15 » Auszeichnung für 34000 Beiträge



Ich habe es vor Kurzem ausprobiert und finde normale salzige Kartoffelchips mit Dip schon ganz lecker. Ich hatte mal Guacamole, Salsa und eine Bolognese gemacht und hatte gerade Kartoffelchips im Schrank. Und so habe ich es gewagt und die ein oder andere Chips in die Soße getunkt. Und es war sehr lecker.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11746 » Talkpoints: 36,47 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Meine Kinder und ich essen Kartoffelchips immer mit Kräuterquark. Meist ist dies ein fertig gekaufter Kräuterquark, den ich mit etwas zusätzlicher Milch oder Wasser ein wenig glatter rühre. Der Kräuterquark zu den Chips sollte nicht zu fest sein, sondern eher saucenartig. Oft mache ich auch selber Kräuterquark aus einer Mischung von Naturquark, Creme fraiche und kleingehackten frischen Kräutern. Diese Variante ist zwar zeitaufwändiger herzustellen, ist dafür jedoch gesünder und schmeckt besser.

» Taurus » Beiträge: 84 » Talkpoints: 22,71 »


Ich habe das Verspeisen von Kartoffelchips mit Soßen oder Dips mittlerweile etwas ausgeweitet. Ich finde, dass salzige Kartoffelchips wunderbar zu Bolognese gehen, aber ich mag Kartoffelchips mit Kräuterfrischkäse auch sehr gerne. Teilweise rühre ich auch Sour Cream oder bereite eine leckere Käsesoße zu. Guacamole, Salsa oder gar Chimichurri schmecken ebenfalls sehr köstlich zu Kartoffelchips, Thunfischcremes, Chili-Dips oder Ähnliches schmecken auch super zu unterschiedlichen Chipssorten, also der Fantasie sind keinerlei Grenzen gesetzt.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11746 » Talkpoints: 36,47 » Auszeichnung für 11000 Beiträge



Meine Kartoffelchips esse ich immer so wie sie aus der Packung kommen. Ich habe da noch nie etwas dazu gegessen oder irgendeinen Dip verwendet. Ich suche mir die Chips halt einfach so aus wie ich sie gerade mag. Also mal einfach nur gesalzen oder eben mit Paprika oder andere Geschmacksrichtungen. Daher brauche ich dann auch keinen Dip, da der Geschmack ja auf dem Chip schon drauf ist.

Das ist ja bei den Tortilla-Chips meist nicht so. Ich finde die schmecken ja ganz oft einfach nach nichts, sodass es ohne Dip oder Sauce einfach langweilig schmecken. Ein paar esse ich davon hin und wieder auch pur, aber dann fehlt mir ganz schnell der Geschmack und ich suche mir irgendwas zum Dippen.

Aber bei Chips ist mir das noch nie passiert. Außerdem muss man da ja auch aufpassen, dass man die nicht abbricht beim Dippen. Chips sind ja meist wesentlich dünner als Tortilla-Chips. Die sind ja richtig fest und dicker.

» Klehmchen » Beiträge: 5188 » Talkpoints: 889,89 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^