Neutrales Geschenk ohne viel Aufwand persönlich gestalten

vom 25.05.2020, 10:52 Uhr

Wenn ich zu Freunden zum Geburtstag eingeladen werde, stresst es mich ein wenig, ein passendes Geschenk zu finden. Oft greife ich der Bequemlichkeit wegen zu neutralen Geschenken, wie etwa einer gute Flasche Wein, einem Teesortiment oder einem Essig-Öl-Set. Das ist natürlich nicht besonders fantasievoll und ich suche nach Möglichkeiten, solche neutralen Geschenke etwas persönlicher gestalten. Es darf aber nicht zu viel Aufwand sein, wie etwa ein Gedicht schreiben. Fällt euch etwas ein, wie man zum Beispiel eine Flasche Wein so verschenken kann, dass es nicht nach Lieblosigkeit aussieht?

» blümchen » Beiträge: 1019 » Talkpoints: 8,21 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Es gibt im Internet doch so viele Anleitungen für kreative Verpackungen, da wird doch wohl irgendwas für dich dabei sein, das nicht zu viel Aufwand für dich wäre. Ich habe zum Beispiel letztes Jahr eine Anleitung gefunden, wie man mit Ferrero Rocher aus einer Sektflasche eine Ananas bastelt. Ist extrem gut bei der Beschenkten angekommen und hat den Vorteil, dass die Verpackung nicht nur gut aussieht sondern auch essbar ist.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 25193 » Talkpoints: 65,54 » Auszeichnung für 25000 Beiträge


Ich finde Basteleien auch immer ganz süß. Da kann man dann vielleicht einfach mal etwas Süßes verschenken oder Geld. Ich musste neulich etwas für die Erzieherin im Kindergarten basteln, da diese Frau geheiratet hat. Da habe ich dann einfach einen Lampion genommen, ein paar Papierstrohhalme und Spieße, noch etwas Deko und daraus ist ein schöner Heißluftballon entstanden mit Bonbons und etwas Geld im Körbchen. So etwas findet man doch zahlreich im Internet und für jede Gelegenheit passend.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 42074 » Talkpoints: 19,04 » Auszeichnung für 42000 Beiträge



Bei einer Flasche Wein fallen mir noch personalisierte Etiketten ein, mit denen eine sonst doch eher lieblose Flasche Wein schöner aussehen kann. Ansonsten schließe ich mich meinen Vorschreibern an, gerade auf Pinterest findet man sehr viele schöne und kreative Verpackungsideen, selbst für Geldgeschenke finden sich auf Pinterest schöne Möglichkeiten.

Eine zweite Möglichkeit wäre, sich den Stress bei der Geschenkewahl zu nehmen, in dem man in seinem Kalender oder in den Notizen des Handys eine Liste anlegt für Geschenkideen. Immer, wenn die zu beschenkende Person eher nebenbei etwas sagt wie "Ich mag die Bücher von Autor XY", oder "Ach, das Parfüm wollte ich mir schon lange mal kaufen", oder "Ich hätte so gerne mal wieder einen Kaktus", kann man sich das aufschreiben. Das kostet nicht viel Zeit und Energie, erleichtert aber die Geschenkesuche enorm.

» Twilight-Girlie » Beiträge: 337 » Talkpoints: 16,92 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^