Neueste Küchen-, Back- und Kochtrends

vom 25.03.2019, 12:21 Uhr

Da ich mich für Neuigkeiten was Themen rund um die Küche und Kochen interessiere, würde ich mich freuen von euch die neusten Tipps und Tricks, was die Küche, Backen oder Kochen angeht von Euch zu erfahren.

Was ich selbst auch schon ausprobiert habe und auch gut angekommen ist, war nicht das klassische Raclette, sondern mit Zutaten wie Pfannkuchenteig mit Nüssen, Beeren, Schokolade und alles was das Herz begehrt - das war sehr lecker und ich kann es auch jedem nur empfehlen das mal auszuprobieren!

Dann habe ich gelesen, dass es essbare Strohhalme aus Apfeltrester geben soll und die würden schön fruchtig schmecken. Der Preis für solche essbaren Halme, ist finde ich etwas übertrieben aber vielleicht besser als die Plastikhalme. Welche originellen Sachen und Gerichte kennt ihr denn noch?

Benutzeravatar

» friedchen » Beiträge: 622 » Talkpoints: 354,85 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Ich habe das Gefühl, dass für Küchenschränke und Utensilien das Marmormuster immer beliebter wird. Pastellfarben waren oder sind immer noch oft gesehen. Ich selbst finde das Marmormuster sehr schön aber in meiner Küche würde ich es nicht haben wollen. Die Kochtrends sind im Moment, gesund zu kochen. Immer mehr Leute kochen gesündere Mahlzeiten. Eigentlich sollte man ja dauerhaft gesunde Gerichte kochen aber im Moment machen die meisten bei diesem Trend mit. Meiner Ansicht nach schmecken Gerichte, die mit gesunden Zutaten gekocht wurden, genau gleich wie andere.

» Melissa0808 » Beiträge: 3 » Talkpoints: 0,85 »


Wirklich neu ist der Trend zwar nicht, aber in meinem näheren Umfeld sind Meal Preps gerade wieder total angesagt. Eigentlich ist das ganze nur eine moderne Version der Lunchbox aus Kindheitstagen, allerdings mit raffinierteren Rezepten und einem Fokus auf einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Noch dazu spielt die Optik eine nicht ganz zu vernachlässigende Rolle, denn die vorbereiteten Mahlzeiten werden oftmals hübsch in einem durchsichtigen Glas oder adrett angerichtet in einer Transportbox mit mehreren getrennten Fächern aufbewahrt, bis sie verzehrt werden.

Besonders beliebt sind Overnight Oats, Chia-Puddings oder Porridge mit frischem Obst in Weckgläsern als Frühstücksalternative zu Brötchen und Toast; zur Mittagszeit werden gerne Schichtsalate im Glas oder "Buddha Bowls" mit allerlei Rohkost und Reis ausgepackt. Allerdings kann man auch deftigere Fleisch- oder Nudelgerichte am Vortag vorbereiten und in der Mittagspause genießen, wenn einem das Kantinenessen zuwider ist.

» MaximumEntropy » Beiträge: 5804 » Talkpoints: 1.071,46 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Alles, was man schön in Schüsselchen anrichten kann, scheint gerade sehr angesagt zu sein - Buddha Bowl, Poke Bowl, Risotto Bowl, Brunch Bowl, Smoothie Bowl oder auch das gute alte Müsli mit Obst.

Ich glaube das liegt daran, dass man für diese Rezepte hauptsächlich frische, unverarbeitete Zutaten verwendet, die im Ruf stehen besonders gesund zu sein. Ausgewogene Ernährung ist ja sehr angesagt. Und man kann die Rezepte nach Belieben und dem persönlichen Geschmack ganz einfach verändern und anpassen.

Wenn du einen Ersatz für Strohhalme aus Plastik suchst, ich kann die Strohhalme aus Laborglas empfehlen. Sehen schick aus, sind bruchsicher und lassen sich mit der mitgelieferten Bürste relativ einfach sauber machen.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 22411 » Talkpoints: 230,04 » Auszeichnung für 22000 Beiträge



Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^