Mit welchen Anliegen den Betriebsrat aufsuchen?

vom 18.06.2019, 08:02 Uhr

Größere Unternehmen haben ja durchaus einen Betriebsrat, den man bei Problemen oder Unklarheiten aufsuchen kann. Ich selbst war auch schon einige Male beim Betriebsrat, um mich da beraten zu lassen und meine Rechte zu kennen. Mit welchen Anliegen seid ihr persönlich schon beim Betriebsrat gewesen? Was genau musste geklärt werden und konnte dieser euch ausreichend helfen oder hat euch dieses Gespräch gar nichts gebracht? Mit welchen Anliegen würdet ihr den Betriebsrat aufsuchen, wenn ihr einen hättet?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33071 » Talkpoints: 1,67 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Ich muss mal sagen, dass ich gar keinen Betriebsrat in unserem Berufsstand kenne. Mir wäre es daher neu, an wem ich mich, außer meine Chefin wenden muss, wenn ich etwas auf dem Herzen habe. Es gibt bei uns eine Chefin, die hat auch wieder eine Chefin usw. Das geht natürlich auch noch viel weiter bis zum Beispiel zur Stadt selber oder zum Gericht und Jugendamt, es kommt auf die Einsatzgebiete an, um die man sich kümmert und dann entsprechend einen Ansprechpartner braucht.

Wer ein Problem hat, geht zur Chefin und wer mit der ein Problem hat, der geht nochmal darüber. Doch einen direkten Betriebsrat haben wir nicht. Da müssen wir selbst durch und im gesamten Übel gehen wir zur Stadt selber in die entsprechende Abteilung und müssen dort das Problem vortragen.

Benutzeravatar

» Kätzchen14 » Beiträge: 4685 » Talkpoints: 0,41 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Täubchen hat geschrieben:Größere Unternehmen haben ja durchaus einen Betriebsrat, den man bei Problemen oder Unklarheiten aufsuchen kann.

Es ist ein Irrglaube, dass nur größere Unternehmen einen Betriebsrat haben, ab einer Größe von gerade einmal 5 Mitarbeitern kann ein Betriebsrat gewählt werden und es gibt tatsächlich viele kleinere Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern die einen Betriebsrat haben, genauso gibt es aber auch Unternehmen mit mehreren 100 oder sogar 1000 Mitarbeitern, die keinen Betriebsrat haben. Ein Betriebsrat ist völlig unabhängig von der Betriebsgröße.

Ich selber war noch nie wirklich beim Betriebsrat, meine Kenntnisse von Arbeitsrecht sind deutlich größer als die der Betriebsratsmitglieder die es in den meisten Unternehmen gibt, warum sollte ich also auch dort hingehen und mich beraten lassen? Jedoch bin ich durchaus schon einmal vom Betriebsrat zu Umständen in unserer Abteilung befragt worden, weil eine Kollegin von mir beim Betriebsrat war. Genützt hat es aber schlussendlich so oder so nichts, beratungsresistente und völlig ignorante Chefs machen dennoch einfach was sie wollen, vor allem dann, wenn sie die Rückendeckung der Geschäftsführung haben. Da kann auch kein Betriebsrat etwas gegen ausrichten.

» StarChild » Beiträge: 1360 » Talkpoints: 22,76 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Zurück zu Beruf & Bildung

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^