Menschen einstellen, aber nicht wissen für was?

vom 10.02.2019, 09:51 Uhr

Eine Bekannte von mir wird ab März einen neuen Job antreten, wobei sie da auch in einem Projekt involviert sein wird. Ich habe ihr dann geraten, dass sie vorher nach dem Projektantrag fragen soll, denn so weiß sie ja, worum es geht. Das hat sie dann auch gemacht, wobei man ihr mitteilte, dass man immer noch nicht wisse, wo meine Bekannte eingesetzt werden soll, also bei welchen Projekten.

Das finde ich persönlich merkwürdig, da das Vorstellungsgespräch schon im Oktober gewesen ist und da hatte man ja Zeit genug sich das zu überlegen wie ich finde und bis März ist auch nicht mehr so lange. Findet ihr es merkwürdig, wenn man Menschen einstellt und gar nicht wirklich weiß, wie und womit man diese beschäftigen möchte? Oder ist das in manchen Branchen völlig normal? Ich wusste immer schon im Vorstellungsgespräch, was ich zu tun haben würde und das hat sich hinterher auch nicht geändert.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 29267 » Talkpoints: 2,14 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Ich finde das schon normal, denn auf vielen Schiffen, weiß ich auch nicht, wofür gewisse Leute angestellt werden. Die stehen meistens nur herum und machen kaum etwas. Auch am Flughafen habe ich das schon erlebt, dass manche Leute einfach nur fürs Dastehen bezahlt werden und auch nicht in der Lage sind, irgendwelche Auskünfte zu geben oder Hilfestellungen zu leisten. Vielleicht möchte man einfach nur einen bestimmten Stand an Angestellten erreichen. :whistle:

» celles » Beiträge: 8048 » Talkpoints: 8,14 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Zurück zu Beruf & Bildung

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^