Meinungen zur Rückholaktion von Hummels zu Borussia Dortmund

vom 17.06.2019, 17:48 Uhr

Vor ein paar Tagen noch wurde die Rückholaktion von Hummels zu Borussia Dortmund, als der Transferhammer der Saison bewertet. Mittlerweile regt sich immer mehr Kritik im Netz und selbst eingefleischte BVB Fans flehen die Vereinsverantwortlichen förmlich an, diesen Transfer nicht Wirklichkeit werden zu lassen. Habt ihr diese Rückkehroption Hummels auch mitbekommen und was haltet ihr davon? Würdet ihr ihn wiederverpflichten, wenn ihr das Sagen hättet oder doch lieber abwinken?

Benutzeravatar

» mikado* » Beiträge: 2876 » Talkpoints: 868,03 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich finde es vollkommen in Ordnung. Er ist doch gar kein schlechter Spieler und sicherlich eine Bereicherung mit seiner Erfahrung für jedes Team. Ob man sich den Spieler nun wünscht oder nicht, das kann ja jeder selber entscheiden, aber Fakt ist, dass das im Gespräch ist und man das selber auch nicht zu entscheiden hat, folglich muss man damit leben.

Es ist ja auch Entscheidung des Spielers, für wen er spielen will und wenn er das gerne wollen würde und man sich einig wird, ist das doch okay. Ein einzelner Spieler bestimmt ja auch nicht die Leistung des gesamten Teams, immerhin ist das doch ein Spiel als Mannschaft und nicht ein Einzelpersonenspiel.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40198 » Talkpoints: 48,57 » Auszeichnung für 40000 Beiträge


Ich halte da persönlich genau so wenig etwas wie den Götze zurückzuholen. Wobei Mats Hummels noch deutlich besser ist als Götze in seiner gesamten Verfassung. Götze ist nur der „Held“, weil er das entscheidende Tor gemacht hat und sonst? So viel hat der hier und da auch schon nicht gerissen. Vielleicht lag es an den Trainern, Nebenschauplätze oder sowas, aber so genial finde ich den nicht.

Hummels passt mit der bodenständigen Art besser in den Pot. Als Verteidiger ist er auch sicherlich die Spitze in Deutschland mit Leuten wie Boateng. Wobei er sogar aufgrund vieler Nebenschauplätze irgendwo auch besser und disziplinierter als Boateng wirkt. Aber dieses Rückholen kann für den Spieler auch zum Nachteil werden, wenn er dort nicht direkt einschlägt.

Deswegen finde ich das immer mit einem gewissen Beigeschmack. Meine Heimmannschaft hat unseren Publikumsliebling auch zurück geholt und was war? Der war die drei Jahre mega mies und wurde jetzt dann wieder aussortiert. Sowas kann bei Fans schon einen negativen Beigeschmack haben und den Ruf eines bis dato guten Spielers kaputt machen. Der ist ja heutzutage auch viel wert. Deswegen stehe ich Rückholaktionen immer etwas skeptisch gegenüber.

Benutzeravatar

» Kätzchen14 » Beiträge: 4798 » Talkpoints: 4,43 » Auszeichnung für 4000 Beiträge



Also ich persönlich verstehe die Kritik an Mats Hummels in keiner Weise. Und auch Kätzchens Vergleich mit Jêrome Boateng halte ich für gewagt, befindet sich der letztgenannte in einem deutlichen Formtief während Hummels nicht umsonst vom kicker-Magazin zum besten Innenverteidiger der Rückrunde der abgelaufenen Saison 18/19 gewählt wurde! Ich finde es einen herben Verlust aus Sicht des FC Bayern Münchens, da sie mit Hummels einen erfahrenen und routinierten Verteidiger mit sehr großer internationaler und nationaler Erfahrung verlieren.

In der Hinsicht kann man Borussia Dortmund zu diesem Transfer nur gratulieren, finde ich! Ihnen scheint in der letzten Saison vor allem eines gefehlt zu haben: Erfahrung. Sie haben zwar in ihrem Kapitän Marco Reus einen Routinier in ihren eigenen Reihen, leider ist dieser sehr anfällig und oft verletzt, wodurch sie über weite Teile der Saison als extrem junge Mannschaft in die Partien gehen mussten und das merkt man, wie ich finde, deutlich. Eine erfahrene und abgebrühte Mannschaft lässt sich wohl kaum einen satten Vorsprung über 9 Punkte in der Tabelle nehmen sondern wird damit ziemlich bequem Meister. Ich denke hier haben am Ende die Nerven geflattert.

Bei einem so erfahrenen und eingespielten Spieler wie Mats Hummels wird das wohl kaum passieren. Von DFB Pokalfinals, über Champions League bis hin zum Gewinn des Weltmeister-Titels 2014 mit der deutschen Nationalmannschaft: Mats Hummels ist als Stammspieler mit allen Wassern gewaschen. Zudem kennt er Borussia Dortmund aus seiner früheren Spielzeit bei diesem Verein, ich denke, er wird sich gut einfinden und eine wichtige Führungsrolle übernehmen. Alles in allem ein sehr gelungener Transfer für den BVB und ein großer Verlust für Bayern München.

» Lily » Beiträge: 115 » Talkpoints: 8,82 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Wenn man sich die vergangene Saison so ansieht, dann war Hummels doch beständig auf hohem Niveau bei den Bayern. Er hat stets zuverlässig seine Arbeit als einer der besten Innenverteidiger erledigt und ist gleichzeitig auch noch bei eigenen Standards sehr torgefährlich. Das sind doch beides Dinge, die der BVB in der letzten Saison nicht hatte.

Irgendwie hatte man da gerade in der Abwehr immer das Gefühl, dass jedes Spiel ein Abwehrspieler unsicher war und die ganze Abwehrreihe durcheinander gebracht hat. Und bisher hatte der BVB da niemanden, der in solchen Situationen dann hinten das Heft in die Hand genommen hat und die Abwehr geordnet und beruhigt hat. Mit Hummels dürften sie jetzt genau diese Lücke geschlossen haben. Und wenn man sich den Transfermarkt so anschaut, fällt mir auch kaum ein anderer Verteidiger ein, den man auf diesem Niveau hätte holen können. Zumal ja die aufgerufenen Summen bei vielen Transfers jenseits von Gut und Böse sind.

Auch darf man nicht vergessen, dass es ja auch den Bayern nicht gelungen ist bisher einen wirklichen Ersatz für Hummels zu holen. Natürlich haben sie Hernandez und Pavard. Aber die waren ja als Ergänzung der Defensive mit Hummels gedacht und nicht als Ersatz für seinen Abgang. Dass es da selbst den Bayern bisher nicht gelungen ist, jemanden aufzutun, der die Lücke von Hummels schließen kann zeigt ja auch, wie wichtig dieser Transfer doch eigentlich ist.

» Klehmchen » Beiträge: 4622 » Talkpoints: 688,89 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Zurück zu Sport

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^
cron