Mehrfach verwählen und bei gleicher Person landen?

vom 05.12.2018, 15:02 Uhr

Mir ist es schon passiert, dass sich jemand verwählt hatte und dann bei mir gelandet ist, statt bei der Person, die er eigentlich anrufen wollte. Das kommt ja durchaus mal vor und normalerweise passiert das nur einmal. Allerdings ist es dem Anrufer passiert, dass er mich dreimal versehentlich angerufen hatte. Er hatte wohl eine Zahl falsch dazu gewählt oder ähnliches.

Er entschuldigte sich dann auch mehrfach und es war ihm offensichtlich peinlich. Ich fand das jedoch nicht so schlimm und habe das auch betont. Ich hatte vor Jahren schon mal den Fall, dass sich eine ältere Dame verwählt hatte und mir sogar Nachrichten auf dem Band hinterlassen hatte.

Habt ihr schon erlebt, dass sich jemand mehrfach verwählt hatte und jedesmal bei euch gelandet ist? Meint ihr, dass der Anrufer dann schon blind oder unkonzentriert sein muss, wenn er mehrfach nacheinander die falsche Nummer anruft? Ist es euch vielleicht auch schon passiert, dass ihr eine falsche Nummer mehrfach angerufen habt?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 29867 » Talkpoints: 2,68 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Ja, ist mir schon passiert und die Person wollte dann tatsächlich eine Diskussion mit mir anfangen, weil sie überzeugt war die richtige Nummer zu haben. Irgendwer hatte dieser Person anscheinend eine Telefonnummer gegeben, die meiner Nummer entsprach aber eine Ziffer mehr hatte. Das kann natürlich nicht funktionieren, denn sobald man meine Nummer gewählt hat wird man zu mir durchgestellt und es ist dann völlig egal, was man danach noch eintippt.

Habe ich versucht zu erklären, hat sie anscheinend nicht verstanden, denn sie hat es stur weiter mit dieser Telefonnummer versucht. Also habe ich ihre Nummer gesperrt. Das war nicht besonders nett, denn bei meinem Telefon hört der Anrufer dann immer ein Besetztzeichen und das hat sicher dazu geführt, dass sie es immer weiter probiert hat in der Hoffnung, dass irgendwann nicht mehr besetzt ist. Aber ich war echt extrem genervt von der ganzen Situation.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 21078 » Talkpoints: 155,54 » Auszeichnung für 21000 Beiträge


Ich hatte das auch schon einmal, dass jemand dann noch eine Diskussion mit mir anfangen wollte, dass er doch richtig gewählt hätte und dass ich es bestimmt nur sage, dass ich gar nicht die Person sei, die er sprechen wollte. Er wollte eine Versicherung anrufen und war leicht aufgebracht. So etwas finde ich dann schon anstrengend, aber wenn sich jemand entschuldigt, dann ist das für mich auch in Ordnung.

Das hatten wir neulich bei der Arbeit auch, dass da zweimal jemand versehentlich angerufen hat. Gewundert haben wir uns schon darüber, weil man dann ja beim zweiten Mal eigentlich die Nummer genauso unaufmerksam wählen muss wie vorher und das finde ich doch etwas komisch, wenn man die Nummer nicht von Anfang an falsch notiert hat. Mir ist das noch nicht passiert, weil ich das nach dem ersten Verwählen dann schon kontrolliere, wo der Fehler lag.

» Barbara Ann » Beiträge: 25935 » Talkpoints: 8,85 » Auszeichnung für 25000 Beiträge



So etwas kommt vor. Bei mir war es eine ältere Dame, die ihren Enkel anrufen wollte und dabei ganz durcheinander geraten ist. Sie hat 2 Zahlen vertauscht und ist dann bei mir gelandet. Sie hat sich mehrmals verwählt und ist immer wieder bei mir gelandet, weswegen sie den Tränen nahe war.

Ich habe mir dann die Nummer sagen lassen und konnte den Irrtum leicht aufklären. Letztendlich rief mich der Enkel dann auch noch an, um sich zu bedanken, dass ich seiner Oma geholfen habe. Das Gespräch selber war aber auch so nett, dass ich das gar nicht als Störung gesehen habe.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 37042 » Talkpoints: 6,23 » Auszeichnung für 37000 Beiträge



Zurück zu Handy & Telefon

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^