Kleine schwarze Punkte sehen die "wandern"

vom 14.05.2018, 16:11 Uhr

Die Überschrift ist jetzt nicht grade sehr aussagekräftig, aber ich wusste nicht, wie ich mein Problem schildern sollte. Ich sehe seit einigen Tagen vor dem linken Auge zwei kleine Punkte, die gefühlsmäßig "wandern". Ich will hinterherschauen und dann sind sie weg und kommen dann sofort wieder. Besonders vor dem PC, wenn ein heller Hintergrund, wie hier im Forum ist oder in hellen Räumen mit hellen Wänden. Ich würde das mal so beschreiben, dass ich das Gefühl habe eine kleine Fliege im Auge zu haben, die ich sehen kann und die immer vor dem Auge ist.

Heute habe ich bei einem Augenarzt zwecks Termins angerufen und dort meinte man, dass ich erst im Januar 2019 einen Termin bekommen könnte. Die Arzthelferin meinte dann, ob ich denn Beschwerden habe und ich sagte dann, dass ich keine Schmerzen habe, aber ich eben einen schwarzen kleinen Fleck sehe, der wie eine kleine Fliege ist und sie hat mir direkt für Anfang Juni einen Termin gegeben und meinte sofort, dass ich früher anrufen sollte, wenn es schlimmer wird und ich dann noch früher zwischen geschoben werde.

Nun mache ich mir schon Gedanken, weil sie doch sehr besorgt klang am Telefon und ich auf keinen Fall lange warten sollte mit dem Arztbesuch. Sie hat es auch ziemlich dramatisch gesagt, dass ich früher kommen soll, wenn es schlimmer wird. Ich frage mich natürlich nun die ganze Zeit, was das sein könnte und wie schlimm es sein könnte. Was kann es im schlimmsten Falle sein? Was ist daran so dramatisch? Ich habe schon ein wenig Angst, weil man ja nun mal nur zwei Augen hat.

Hat jemand von euch solche Beschwerden schon gehabt und was ist es gewesen und was kann es sein? Wie wird so was behandelt? Warum machte die Arzthelferin es so dramatisch?

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 40596 » Talkpoints: 125,64 » Auszeichnung für 40000 Beiträge



Ich habe diese "Punkte" schon länger, wobei ich regelmäßig zum Arzt gegangen bin und der Arzt nie Grund zur Sorge gesehen hat. Hier kannst du nachlesen, dass da seine normale Entwicklung ist und mit einer Strukturveränderung zusammenhängt. Bei Kurzsichtigkeit - wie bei mir - tritt das eben deutlich früher auf. Je nach Tageszeit oder Farbhintergrund sehe ich diese Punkte stärker oder schwächer. Mich behindern sie aber nie im Alltag. Um bei dir aber andere Ursachen auszuschließen, wäre ein Arztbesuch ratsam.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 25864 » Talkpoints: 1,32 » Auszeichnung für 25000 Beiträge


Zurück zu Gesundheit & Beauty

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^