Kindern Blasrohr und Erbsen kaufen?

vom 07.11.2017, 20:38 Uhr

In einem anderen Thema habe ich Euch berichtet, was mir mein Freund über seine Oma erzählt hat und erinnerte mich da auch an meine Kindheit zurück. Zu meiner Zeit waren Blasrohre und Erbsen der Kracher. Das Blasrohr haben wir aus Vogelkäfigstangen gemacht und für wenige Pfennige beim Tier Shop gekauft.

Doch auch ich erinnere mich, dass ich auf Nachfragen bei Mama, Oma und Opa sowie Tante nach Erbsen für mein Blasrohr immer die Erbsen mitgebracht bekommen habe. Einziger Appell war, schieße das niemanden ins Auge, sonst ist alles gut.

Es sind ja eben nur Rohre Erbsen und keine Steine. Meine Uroma hat mir des Öfteren, wenn sie einkaufen war und am Tier Shop vorbeikam, auch die Vogelstangen gekauft, die wir uns als Kids zurechtgeschnitten/gesägt haben, um sie als handliches Spuckrohr tragen zu können.

Würdet Ihr Euren Kindern Spuckrohre und/oder Erbsen kaufen im Wissen, dass die Kids auf alles „rumspucken“ mit den Erbsen. Sowohl Gegenstände, als auch gegen sich selber oder vielleicht auch andere Menschen?

Benutzeravatar

» Kätzchen14 » Beiträge: 5946 » Talkpoints: 19,44 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Ehrlich gesagt würde ich das nicht machen. Mag sein, dass das dem Kind Spaß macht, aber dafür bekommt es ja Taschengeld. Man muss auch nicht jeden Mist kaufen, den ein Kind gut findet und gerade als Spuckopfer, da sie ja nicht nur mit Erbsen benutzt werden, finde ich so ein Blasrohr nicht besonders ansprechend und würde es meinem Kind nicht kaufen. So etwas kann man sich basteln oder selber kaufen, aber unterstützen würde ich das nicht.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 46693 » Talkpoints: 11,45 » Auszeichnung für 46000 Beiträge


Solange sich an die Regeln gehalten wird, hätte ich damit kein Problem. Sprich wenn hier gesagt wird, nicht auf Tiere oder andere Menschen, kein Inventar und sonstiges dann hat sich mein Sohnemann daran zu halten. Verstößt er dagegen und macht es dennoch, dann ist es schneller weg als er schauen kann und bekommt es eben nicht mehr und erst recht kein Neues gekauft. Geht er dagegen nur draußen auf die Flaschen und Dosen los, dann habe ich damit auch kein Problem.

Mal davon abgesehen, dass man sich das auch selbst basteln kann und auch ggf. wenn die Kinder alt genug sind Taschengeld haben für solche Dinge über das sie frei verfügen und es sich kaufen können, warum sollen Eltern dann dennoch für alles bezahlen und gut finden was davon gekauft wird? Abnehmen kann man es immer noch wenn es absoluter Mist ist, den Kaufvertrag auch rückgängig machen bei absolutem Mist und da sitzt man als Elternteil immer am längeren Hebel, ob das Kind das nun selbst gekauft hat oder auch gekauft wurde.

Generell ablehnen und verbieten finde ich falsch, denn verbotene Früchte sind die besten und süßesten. Da verleitet man noch mehr, dass eben Blödsinn gemacht wird. Aber auch mal thematisieren was damit passieren kann, warum man nicht auf Menschen und Tiere damit ballert und das nicht in der Wohnung möchte, damit kann man schon einiges erreichen. Wird sich nicht daran gehalten, dann ist es halt weg als Sanktion was soll dann schon mehr passieren?

Benutzeravatar

» Sorae » Beiträge: 19435 » Talkpoints: 1,29 » Auszeichnung für 19000 Beiträge



Ich habe in meiner Kindheit schon oft irgendwelche Gegenstände aus Blasrohren abbekommen und soweit ich weiß, waren da auch Erbsen dabei. Allerdings weiß ich auch, dass mir so ein Treffer immer höllisch wehgetan hat und ich auch den einen oder anderen blauen Fleck davongetragen habe. Von daher würde ich so etwas meinem Kind sicher nicht kaufen.

Es ist ja irgendwie auch klar, dass Kinder damit auf andere Personen schießen und nicht auf irgendwelche Gegenstände. Und ob man das Auge trifft oder nicht, kann man ja auch nicht immer so leicht vorhersehen, weil sich Personen eben auch bewegen und nicht immer still stehen. Natürlich können sich Kinder mit so gut wie allem selbst verletzen, aber ich würde das als Eltern nicht auch noch aktiv fördern wollen.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34336 » Talkpoints: 0,15 » Auszeichnung für 34000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^