Kennt und nutzt Ihr das Lachtelefon?

vom 18.07.2022, 11:54 Uhr

Durch einen Fernsehbeitrag habe ich erfahren, dass es in Deutschland nicht nur ein Sorgentelefon gibt, sondern auch ein Lachtelefon. Am anderen Ende der Leitung sitzen ehrenamtliche Lachprofis, mit denen man dann kostenfrei drei Minuten lachen darf.

Ich finde die Idee super, der Fernsehbeitrag war wirklich witzig und ich habe dabei gelacht. Allerdings kann ich mir für mich selbst nicht vorstellen, einfach jemand Fremden anzurufen, um dann dort mit ihm irgendwie oder irgendwodrüber zu lachen. Mag sein, dass ich da einfach ein wenig zu verklemmt oder auch einfach nur gehemmt bin.

Könnt Ihr Euch vorstellen, dort anzurufen, um mal zu lachen? In welcher Situation würdet Ihr das tun? Um mit jemand gemeinsam zu lachen über etwas, was gerade passiert ist? Oder würdet Ihr in einer eher traurigen Situation anrufen, um Euch aufmuntern zu lassen? Kanntet Ihr das Lachtelefon schon und nutzt es vielleicht bereits?

» SonjaB » Beiträge: 2561 » Talkpoints: 0,51 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich kannte das bisher nicht, aber die Idee finde ich gut. Ich meine, wenn man mal einen blöden Tag hat, dann ist das vielleicht eine gute Sache da mal anzurufen, ich könnte mir durchaus vorstellen dass ich das mal versuche. Ich meine so etwas ist eine gute Sache, man muss ja nicht immer nur eine Sorge haben um mit einer anderen Person telefonieren zu wollen oder zu müssen und da ist das doch eine gute Sache. Wie gut das letztendlich klappt, weiß ich nicht, aber ich habe einen großen Respekt vor den Leuten, die das machen und dann auch schaffen andere Menschen so zu begeistern und zum Lachen zu bringen.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 46693 » Talkpoints: 11,45 » Auszeichnung für 46000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^