Kassenbon nach jedem Einkauf kontrollieren?

vom 11.06.2019, 10:24 Uhr

In einem Ratgeber habe ich nachgelesen, dass es ratsam ist, nach jedem Einkauf den Kassenbon auf Korrektheit zu überprüfen. Gerade im Supermarkt, soll es gar nicht so selten vorkommen, dass vereinzelte Artikel doppelt verrechnet werden oder der Artikelpreis nicht stimmt. So wirklich akribisch kontrolliere ich meinen Kassenbon eigentlich nie und habe von daher so etwas auch noch nicht festgestellt. Kontrolliert ihr eure Kassenbons immer ganz genau und habt ihr da schon mal etwas reklamieren müssen?

Benutzeravatar

» friedchen » Beiträge: 804 » Talkpoints: 473,36 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Im Supermarkt kontrolliere ich die Kassenbons meistens nicht so genau, wenn der Endbetrag ungefähr so lautet, wie ich es im Kopf überschlagen hatte. Allerdings sind mir schon gelegentlich falsche Rechnungen im Restaurant und in Kneipen aufgefallen. Meistens war mir dann als erstes ein ungewöhnlich hoher Endpreis aufgefallen, und wenn ich mir die Rechnung dann genauer angeschaut hatte, dann war meistens eine Bestellung vom Nebentisch mitgebucht worden. Wenn also zusätzlich zu meinem Glas Wein noch zwei Bier auf der Rechnung stehen, obwohl ich kein Bier mag, dann kann etwas nicht stimmen.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 1692 » Talkpoints: 382,48 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ich kontrolliere die Kassenbons immer dann, wenn ich was überprüfen möchte. Wenn ich Payback-Punkte bekomme beispielsweise, überprüfe ich den Kassenbon immer. Denn ich möchte sicher gehen, dass meine Mehrfach-Punkte-Gutscheine auch eingelöst worden sind. Ich hatte da leider schon technische Probleme erlebt, sodass diese fehlerhaft übertragen worden sind.

Ansonsten überprüfe ich immer, ob bestimmte Rabatte auch abgezogen worden sind. Bei uns gibt es ab und an Aktionen, dass man bestimmte Rabatte bekommt, wenn man Coupons einlöst oder andere Bedingungen erfüllt und da schaue ich dann immer nach, ob der Rabatt auch korrekt abgezogen worden ist. Wir hatten da leider auch schon den Fall, dass die Kassiererin mal gepennt hat und wir das nachträglich ändern mussten.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Ich habe das Überprüfen der Kassenbons in den meisten Fällen aufgegeben. Wir sind eigentlich recht aufmerksam beim Einkauf und überschlagen schon währenddessen den ungefähren Preis. Wir sind dann schon öfter mal über diesen Preis hinausgeschossen und ich habe mir den Bon dann ganz genau vorgeknöpft. Es stellte sich jedoch immer heraus, das wir etwas übersehen hatten oder einer dann etwas in den Wagen geschmissen hatte, was der Andere nicht mitbekam. Kein einziges Mal konnte ich einen Fehler finden.

Verkehrt ist es sicher trotzdem nicht und es gibt auch Orte, wo wir immer besonders wachsam sind, weil dort immer geschludert wird, wie zum Beispiel in unserem Schwimmbad. Hier wird uns meist der falsche Tarif angeboten, aber das klären wir dann quasi schon vorab. Im Restaurant schaut man sich den Bon auch nochmal an, da man sowieso noch etwas sitzen bleibt, aber auch hier ist uns noch nie ein Fehler untergekommen. Man war eher überrascht von den erhöhten Getränkepreisen, da man bei der Bestellung meist nur auf den Preis der Mahlzeit achtet.

Benutzeravatar

» Pikalina » Beiträge: 699 » Talkpoints: 54,66 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Ich schaue eigentlich immer beim Kassenvorgang selber das alles richtig eingegeben und gescannt wird. Da kann man das Ganze gleich ändern lassen und gut ist. Wenn ich das mal nicht einsehe und mich über den Preis wundere, weil der mir beispielsweise zu hoch vorkommt schaue ich schon nochmal darauf und liege dann meistens auch richtig. Ich überlege vor der Kasse nämlich schon, was es grob kosten müsste und dementsprechend sehe ich dann eben nochmal nach, wenn es meiner Meinung nach nicht stimmt.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40340 » Talkpoints: 2,65 » Auszeichnung für 40000 Beiträge


Meistens kaufe ich nicht so viel ein und habe es vor der Kasse schon im Kopf überschlagen, was ich ungefähr bezahlen muss. So muss ich den Kassenbon dann nicht mehr wirklich kontrollieren. Aber ich achte auch immer möglichst auf die Kassierer und erst letztens musste ich etwas reklamieren, als 12 Stück von etwas im Sonderangebot waren und aber nur 11 Stück gescannt wurden, was dann deutlich teurer war.

Ich denke, es ist schon sinnvoll, misstrauisch zu sein, denn es sind auch nur Menschen an den Kassen und Fehler können passieren. Wenn man dann nicht sofort kontrolliert, dann hat man Pech gehabt und das ist dann natürlich sehr ärgerlich. Also würde ich sagen, dass man nicht zwingend den Kassenbon kontrollieren muss, aber man sollte schon überschlagen, was man bezahlen muss und dann danach entscheiden, ob das sein kann, was man bezahlen muss und sonst eben kontrollieren. Zumindest bei kleineren Einkäufen sollte das so möglich sein.

» Barbara Ann » Beiträge: 28040 » Talkpoints: 85,63 » Auszeichnung für 28000 Beiträge


Ich schaue nicht speziell nach jedem Einkauf auf den Kassenzetteln, sondern auch nur, wenn ich wissen möchte, ob Rabatte oder ähnliches abgezogen wurden. Oder auch, wenn ich das Gefühl habe, dass da irgendwas falsch berechnet wurde. Bisher war aber meist alles korrekt und ich hatte keinen Grund da irgendwas zu reklamieren. Bei Coupons mache ich das auch durchaus so, dass ich dann kontrolliere, ob diese eingelöst wurden.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32251 » Talkpoints: -0,17 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Leider nehme ich mir sehr selten Zeit, einen Kassenbon zu kontrollieren. Aber mir ist auch schon aufgefallen, dass manchmal, zwar selten, aber es kommt vor, ein Artikel doppelt verrechnet wird. Dies passiert aber zumeist bei kleineren Artikel, bei denen der Wert nicht so hoch ist.

Außerdem kaufe ich viel in Großmengen, da fällt es einem schneller auf, wenn etwas doppelt verrechnet wird. Aber ich gebe zu, dass ich speziell bei Rabatten schon auch kontrolliere.

Benutzeravatar

» Kruemmel » Beiträge: 1283 » Talkpoints: 62,75 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


In den letzten Monaten ist es mir untergekommen, dass wenn ich zu Hause in Ruhe den Kassenbon durchlese, mir doch der ein oder andere Fehler auffällt. Da werden zu viele Sachen verbucht, die falschen oder einfach ein falscher Preis berechnet. Ich hab mich einige Male geärgert, denn rein zufällig gehen diese Fehler immer zu unseren Lasten. Ich habe nicht einmal einen Fehler gefunden, der zu unseren Gunsten ausging.

Das waren dann etwa einige Artikel, die teurer waren, als am Regal ausgezeichnet. Oder es wurden mal sieben Joghurts abgerechnet, obwohl ich nur fünf gekauft hatte. Oder ich habe etwa Fisch in Dosen gekauft und da wurde mir viermal die teure Sorte berechnet, obwohl ich die nur zweimal hatte und zweimal eine billigere.

Ich bin deshalb wieder dazu übergegangen, den Kassenbon sofort im Kassenbereich zu kontrollieren. Und ich habe nun schon einige Produkte reklamiert. Das war eine Stange Lauch, die plötzlich 79 Cent kosten sollte, obwohl dort an der Kasse noch das große Schild in der Gemüseabteilung lesbar war, dass er nur 59 Cent kostete. Oder es war Käse, der statt 1,49 € plötzlich 1,75 € kosten sollte.

Es sind alles nur winzige Beträge, es geht insgesamt pro Einkauf um nicht mal einen Euro. Aber zum einen machen auch kleine Beträge irgendwann zusammengerechnet einen größeren Betrag aus. Und zum anderen geht es mir ums Prinzip. Wenn ich etwa den Lauch hole, weil er zu einem günstigen Preis angeboten wird, dann möchte ich nicht plötzlich 33 % mehr bezahlen! Ich sehe darin letztendlich auch eine Masche der Supermärkte, um heimlich ihre Einnahmen zu steigern, denn wenn es nur menschliche Fehler wären, würden beide Seiten mal profitieren, nicht immer nur die Ladenketten.

» SonjaB » Beiträge: 1637 » Talkpoints: 11,94 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Zurück zu Shopping

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^