Inhalt von Geburtsvorbereitungskurs wieder vergessen?

vom 16.05.2018, 08:10 Uhr

Als eine Freundin ihr erstes Kind bekommen hat, habe ich sie auch gefragt, inwieweit ihr denn der Geburtsvorbereitungskurs geholfen hatte, den sie während der Schwangerschaft besucht hatte. Sie meinte, dass sie während der Geburt alles vergessen hätte und froh gewesen sei, dass die Hebamme da war und ihr gesagt hätte, was genau sie eben tun sollte.

Ich kann mir gut vorstellen, dass man vieles vergisst, wenn die Geburt dann letztendlich los geht. Sicherlich kann man da kaum noch an etwas denken. Ich frage mich nur, ob es dann überhaupt sinnvoll ist, solch einen Kurs zu besuchen.

Habt ihr den Inhalt und die Vorbereitungen aus dem Geburtsvorbereitungskurs wieder vergessen, als es soweit war? Meint ihr, dass das doch eher selten vorkommt und man manche Dinge automatisch macht, weil man das dort so gelernt hat? Kommt das eher selten vor, dass man dann wirklich alles vergisst?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 29490 » Talkpoints: 3,47 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Ich hatte keinen Geburtsvorbereitungskurs, aber ich kann mir schon vorstellen, dass man da vieles vergisst, wenn es das erste Mal ist. Immerhin ist es ja eine ganz besondere Situation. Man bekommt nicht jeden Tag ein Kind und im Stress kann man dann durchaus auch mal etwas vergessen, aber dafür ist die Hebamme ja da und kann einem dann sagen, wie man es vorher schon mal gehört hat. Es macht aber sicherlich Sinn es schonmal geübt und gehört zu haben, da man dann ja nicht wissen kann, wie man es machen soll und wie es gemeint ist.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 36750 » Talkpoints: 75,23 » Auszeichnung für 36000 Beiträge


Zurück zu Familie & Kinder

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^