In welcher Hinsicht konntet ihr euch selbst verwirklichen?

vom 15.04.2019, 22:41 Uhr

Viele Leute, die selbstständig sind meinen ja, sich durch die Selbstständigkeit beruflich selbst verwirklicht zu haben. Das funktioniert natürlich nicht nur durch Selbstständigkeit, wobei eine Selbstständigkeit natürlich ein guter Weg dazu ist, sich selbst verwirklichen zu können. Das kann man aber auch auf andere Art und Weise erreichen, wenn man denn glücklich und zufrieden mit seiner Arbeit ist und das tun kann, was man möchte.

In welcher Hinsicht konntet ihr euch selbst verwirklichen? Ist es euch gelungen euch beruflich selbst zu verwirklichen oder würdet ihr sagen, dass es euch im privaten Bereich außerhalb der Arbeit gelungen ist? Was versteht ihr überhaupt unter Selbstverwirklichung und auf was würdet ihr das für euch persönlich beziehen?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31591 » Talkpoints: 103,43 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Ich finde es unlogisch, so zu tun als sei berufliche Selbstständigkeit mit Selbstverwirklichung gleichzusetzen, nur weil beide Begriffe mit Selbst- anfangen. Es gibt unzählige Möglichkeiten, sich selbst zu verwirklichen. Nicht jeder, der sich selbstständig macht, tut dies aus dem Streben nach Selbstverwirklichung heraus, und nicht jeder, der einen "klassischen" Job in einem Unternehmen oder einer Behörde hat, verzichtet auf seine "Selbstverwirklichung".

Ich mag meinen Job ganz gerne und betrachte ihn auch durchaus als wichtigen Teil meiner Identität, weswegen man behaupten könnte, ich kann mich als Bürokraft "selbst verwirklichen". Aber ehrlich gesagt kann ich mit dem Begriff an sich nicht viel anfangen, weil so viele Klischees damit verknüpft sind.

Es wird ja immer so getan, als könne man sich nur dadurch selbst verwirklichen, dass man irgend etwas Ungewöhnliches bis Absurdes anstellt wie etwa Gold zu schürfen oder mit dem Geld der Eltern ein Café in Mombasa aufzumachen. Dass sich jemand dadurch selbst verwirklicht, einen ganz normalen Job und ganz normale Hobbys zu haben, wird doch eher als armselig abgetan. Für mich ist das alles völlig überspannter Hipster-Kram.

» Gerbera » Beiträge: 8062 » Talkpoints: 0,70 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Zurück zu Alltägliches

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^