Hochzeitsgäste - wann ist die Grenze für euch erreicht?

vom 10.03.2019, 07:49 Uhr

Wenn ich irgendwann mal heiraten würde, dann am liebsten ganz ohne Gäste - einfach zu zweit zum Standesamt, unterschreiben und fertig. Andere Menschen wollen da durchaus die engste Familie wie Geschwister und Eltern dabei haben. Andere wollen es größer halten mit Freunden, Arbeitskollegen, Nachbarn und so weiter noch dazu.

Eine Bekannte von mir ist zu einer Hochzeit eingeladen, zu der 1000 Gäste eingeladen sind und interessanterweise ist das eine deutsche Hochzeit. Man sagt ja immer, dass so eine hohe Anzahl eher bei türkischen Hochzeiten normal wäre. Mir persönlich wäre das viel zu viel und zu stressig, weil ich solche Menschenmassen einfach nicht mag und mich da auch nicht wohl fühle, selbst wenn ich Unterstützung bei der Organisation bekäme. Wo ist euer persönliches Limit bei den Hochzeitsgästen? Wann ist für euch eine Grenze erreicht?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 29982 » Talkpoints: 0,11 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Das ist keine leichte Entscheidung, wenn die Familie nicht gerade klein ist und dann möchte man ja auch nicht nur mit der Verwandtschaft feiern, sondern auch mit den Freunden und da hat man dann ganz schnell mal hohe Gästezahlen. Ich würde mir da auch keine Zahl als Grenze setzten. Man möchte bestimmte Leute dabei haben und andere vielleicht nicht ganz so sehr, dann sollte einem auch noch klar sein, wie viel Geld man ausgeben möchte, denn jeder Gast verursacht Kosten.

Wir haben dann auch gekürzt, aber nur weil wir einfach nicht jeden Gast wirklich wollten. Wenn man jemanden aus der Verwandtschaft eher selten sieht und auch kaum Bezug zu der Person hat, dann muss man solche Menschen nicht einladen. 1000 Gäste finde ich aber auch sehr viel, weil man dann eigentlich wenig davon hat und nicht mehr mit jedem sprechen kann, man also gar nicht mitbekommt wie es so ankommt und so weiter. Mir war es ja auch wichtig, dass es den Gästen gut geht und das kann man bei 1000 Leuten nicht erfragen.

Vor allem die Organisation stelle ich mir dann nicht mehr schön vor. Nicht nur, dass es ein großer Aufwand ist, man kann auch nicht mehr jede Location nehmen, nicht mehr alles an Musik und so weiter und das ist dann doch sehr schade. Wir hatten 2 Livebands und einen Sänger, das wäre bei 1000 Leuten nicht drin gewesen, aber so war es wirklich schön.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 38516 » Talkpoints: 65,96 » Auszeichnung für 38000 Beiträge


Ich denke auch, dass es oft nicht einfach ist, wo man nun die Grenze zieht und wen man einlädt und wen nicht. Man möchte ja auch niemanden beleidigen und das ist leider eben oft der Fall, dass sich manche Menschen im Umfeld fragen, warum jemand anders eingeladen wurde und man selber eben nicht. Aber ich muss auch sagen, dass ich so eine riesige Hochzeit sicher nicht haben wollte.

Ich kann nun nicht sagen, wo meine persönliche Grenze erreicht wäre, aber auf jeden Fall sollte für mich die Hochzeit auch so klein wie möglich bleiben und nur mit den engsten Angehörigen, wobei auch da schon wieder eine Grenze gezogen werden muss, was nicht leicht ist. Auf jeden Fall ist das ja auch nicht gerade günstig und eine Hochzeit mit 1000 Gästen muss man ja auch finanzieren, was ich mir kaum vorstellen kann.

» Barbara Ann » Beiträge: 26493 » Talkpoints: 52,04 » Auszeichnung für 26000 Beiträge



Wir hatten für unsere Verhältnisse auch schon ein große Hochzeit, aber es waren nur um die 150 Personen. Wobei ich sagen muss, wäre es nach mir gegangen, wären es nur 50 gewesen. Aber mein Mann wollte immer eine große Hochzeit. Wenn mich jetzt wieder jemand nach unserer Hochzeit fragen würde, ich würde sagen, dass ich nie mehr so groß heiraten würde.

Eine Hochzeit zu organisieren ist eine Menge Arbeit, speziell wir hatten damals so ziemlich alles selber gemacht, von Einladungen über Hochzeitssträußchen und Menükarten. Ich finde das einfach persönlicher, bei 1000 Gästen wäre dies kaum mehr zu schaffen.

» Kruemmel » Beiträge: 986 » Talkpoints: 58,96 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Zurück zu Liebe, Flirt & Partnerschaft

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^