Habt ihr schon Streiche miterlebt oder selber verübt?

vom 20.03.2019, 10:16 Uhr

Egal wo in welcher Gruppe man sich aufhält, irgendwo gibt es immer den einen oder anderen Spaßvogel. Zu meiner Bundeswehr-Zeit waren damals eine Truppe von ca. 30 Mann, die sich auf Früh- und Spätschicht um die Instandhaltung und Wartung der Elektronik unseres Geschwaders gekümmert haben. Manchmal hatten wir viel zu tun und konnten uns vor Arbeit kaum retten und manchmal hatten wir auch recht viel Freizeit. Die Komponenten die von unserem Fachbereich im Flugzeug verbaut waren, sind im Friedensfall nicht wichtig und wurden daher schon mal gerne abgeschaltet.

Daher entstand schon mal recht viel Zeit, in der auch schon mal der eine oder andere Streich gespielt wurde. Auch wenn es schon mal öfter ein und den Selben getroffen hat, dann lag es aber daran, weil es sich immer so schön aufgeregt hat. Ich möchte hier aber gleich erwähnen, dass es niemals ausgeartet ist und in sowas wie Mobbing geendet haben könnte.

Die Streiche waren dabei so vielfältig wie die Kollegen die dort beschäftigt waren. Dabei ging es von kleinen Streichen mit Schuhcreme bis hin dazu, dass man auf der Spätschicht den kompletten Schreibtisch inklusive der Sachen die dort drauf standen, an die Decke geschraubt hat. Natürlich waren dann auch Leute von der Frühschicht eingeweiht, die dann die Reaktion dokumentieren durften.

Im Sommer hingegen war es schon mal gang und gebe, den einen oder anderen durch einen Streich mit Wasser, vorzugsweise im Schritt, nass zu machen. Da wir alle, Sachen zum wechseln, ständig vor Ort hatten, war das meist auch weniger tragisch. Aber das Gesicht des Opfers war immer sehr schön. Wir hatten im Kaffeeshop einen Großen Tisch. Da standen ca. 15 Stühle drum herum. Die einen schlicht und einfach, andere wiederum gemütlich und gepolstert. Nun wusste man schon recht genau, dass wenn man einen gewissen Platz frei lässt, dass sich die gewünschte Person auch auf den Stuhl gesetzt hat den man dann extra für den Streich frei gelassen hat.

Unter dem Tisch haben wir dann eine Spritze mit einem kleinen Schlauch angebracht, die dann mehr oder weniger genau auf den Schritt zielte, wenn die gewünscht Person sich richtig an den Tisch gesetzt hat. Der Täter sitzt in dem Fall direkt gegenüber und wartet ab, bis das Opfer sitzt. Irgendwann fängt der Täter dann ein Gespräch mit dem Opfer an und versucht es auch so ernst wie möglich zu führen. Nach einigen Minuten greift der Täter dann unter den Tisch und drückt und entleert den kompletten Inhalt der Spritze. Natürlich merkt man das erst gar nicht, vor allem wenn man lau warmes Wasser verwendet.

Streiche gibt es derer viele, und das war nur einer von Vielen, die wir hier und da schon mal gemacht haben, um auch etwas Spaß in den Alltag zu kriegen. Habt ihr schon mal sowas miterlebt, wart ihr Opfer solcher Streiche oder habt ihr sogar selber mitgewirkt? Ich war damals sowohl Opfer als auch Täter und wir hatten immer einen reisen Spaß dabei.

» Kodi » Beiträge: 380 » Talkpoints: 72,70 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ach, die Bundesheerzeit war sicher eine der Zeit in der man die meisten Streiche ausgeübt hat. Zumindest denke ich mir das, wenn ich meinen Mann so zuhöre. Er ist überhaupt eher der von uns beiden, der sich an Streiche ranwagt. Ich bin bin diesbezüglich eher die vorsichtige. Auch wenn Streiche für nebenstehende lustig sind, die Betroffenen verstehen den Spaß dabei manchmal nicht und sind dann beleidigt.

Benutzeravatar

» Kruemmel » Beiträge: 1279 » Talkpoints: 62,34 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Als ich noch ein Kind war, haben wir gerne Klingelstreiche gemacht, wobei selbst das ziemlich schnell langweilig geworden ist. Ansonsten halte ich nicht wirklich viel von Streichen und kann damit nichts anfangen. Aus dem Alter bin ich schon lange raus. Ich bin zwar durchaus für Späße zu haben, aber Streiche finde ich nur in den seltensten Fällen wirklich lustig. Ich habe eben eine andere Art von Humor, die ich bevorzuge.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33102 » Talkpoints: 0,02 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Ich habe als Kind durchaus mit meinen Geschwistern Streiche ausgeheckt. Dabei hatten wir Vater und Großvater als gute Vorbilder, da diese oft Geschichten aus der Kindheit und der Jugend erzählt haben und welche Streiche sie da verübt haben. Wir haben dann schon mal die Haustür zugebunden und dann geklingelt. Oder geklingelt und Dosen vor die Tür gestellt, dass sie dann beim öffnen umgefallen sind. Also eher die harmlose Sorte von Streichen. Was gefährliches oder wirklich ekeliges an Streichen haben wir jedoch nie gemacht.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32251 » Talkpoints: 0,05 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Bei uns im Büro spielen wir uns gegenseitig gerne mal kleinere Streiche. Das fängt an mit dem Verstellen irgendwelcher Einstellungen am PC, wenn derjenige ihn nicht gesperrt hat... oder ein kleiner Klebezettel unter dem Sensor der Maus... das Verstellen von Helligkeit/Kontrast/Lautstärke am Telefon... das Vertauschen von Tasten der Tastatur (M und N oder . und ,) ... das Verstellen des Stuhls (Sitzhöhe, Sitzneigung, Armlehnen, Rückenlehne...)

Ich habe auch schon den Empfänger meiner Funktastatur an den Rechner eines Kollegen angeschlossen und dann anfangs immer mal leicht seinen Mauszeiger bewegt... oder gescrollt... als er das erst noch "ignoriert" hat, hab ich dann etwas mehr "Schwung" gehabt... hach, was war er am Fluchen. :D

Zum 1. April hat derselbe Kollege seinen Schreibtisch voller Wasserbecher vorgefunden... und sein Bürostuhl hing kopfüber an der Decke. Einem anderen Kollegen haben wir den kompletten Schreibtisch plus seinen ganzen Krimskram oben drauf einzeln in Zeitungspapier verpackt, als er in Elternzeit war. Einige Teile sind noch immer verpackt... inzwischen ist fast 1 Jahr vergangen.

Ich bin bei den meisten Aktionen beteiligt oder mindestens eingeweiht. 8) Aber nur selten trifft es mich selbst. Ich kann mich grad nur an den Versuch erinnern, Kresse in meiner Tastatur zu säen. Ich fände es auch sehr schade, wenn wir diese Streiche so gar nicht hätten. Ein bisschen Spaß muss sein... auch bei der Arbeit.

Benutzeravatar

» kaddimaus » Beiträge: 48 » Talkpoints: 15,58 »


Zurück zu Lustiges

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^