Haben Politiker auch mal ein schlechtes Gewissen?

vom 23.10.2018, 06:56 Uhr

Laut Medienberichten hat Andrea Nahles öffentlich gesagt, dass jeder Politiker ein schlechtes Gewissen haben müsse. Sie sagte es im Bezug auf die Löhne in der Altenpflege. Was haltet ihr von dieser Aussage? Meint ihr, dass Politiker tatsächlich auch mal ein schlechtes Gewissen haben oder meint ihr, dass die Wortwahl nur Taktik war, um das Volk positiv zu stimmen?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 26752 » Talkpoints: 0,33 » Auszeichnung für 26000 Beiträge



Gerade bei der Frau Nahles, da sollte man wohl nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen, denn da kommt auch viel unsachliches rüber. Und gerade sie war doch Jahrelang Arbeitsministerin und hätte doch was für die Löhne in der Altenpflege tun oder zumindest anstoßen können. Natürlich ist das Taktik, von seinen eigenen Unfähigkeiten abzulenken und mit dem Finger auf andere zu zeigen. Aber im inneren werden Politiker bestimmt auch mal ein schlechtes Gewissen haben, es aber nach außen nie zeigen.

» textmarker » Beiträge: 80 » Talkpoints: 25,19 »


Zurück zu Aktuelles

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^