Gute Kritiken nur ernst nehmen, wenn Artikel länger benutzt?

vom 27.06.2021, 18:38 Uhr

Ich möchte mir endlich einmal eine Geflügelschere kaufen. Wie immer habe ich bei Amazon die Kritiken gelesen. Eine Schere hatte viereinhalb Sterne, aber fast alle positiven Bemerkungen beurteilten diese sofort nach dem Kauf oder nach der ersten Benutzung der Schere. Das ist für mich in diesem Fall gar nicht aussagekräftig. Die wenigen negativen Bewertungen berichteten alle, dass die Schere nach mehrmaligem Benutzen am Drehpunkt locker wurde oder das Scherblatt abbrach. Ich habe das Schneidwerkzeug natürlich dann trotz der vielen positiven Berichte nicht gekauft.

Es ist leider oft so, dass die Leute ihre Bewertung sofort schreiben, ohne überhaupt zu wissen, wie sich der Artikel auf Dauer bewährt. Nehmt ihr auch Kritiken nur dann ernst, wenn er erst nach längerem Gebrauch geschrieben werden? Seid ihr schon mal reingefallen, weil ihr zum Beispiel einer guten Bewertung von Wandersocken vertraut habt, diese aber nach mehrmaligem Tragen durchgescheuert waren? Oder ein Messer zu schnell stumpf wurde oder ein Kleidungsstück färbte oder oder oder, ich kann mir vielerlei vorstellen.

» blümchen » Beiträge: 3390 » Talkpoints: 16,35 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Genau deshalb macht es verdammt viel Sinn nicht auf die Sterne zu schauen sondern die Bewertungen durchzulesen und zu schauen WAS da eigentlich genau bewertet wird.

Natürlich gibt es Eigenschaften, die man sofort nach dem Kauf bewerten kann. Wenn das Produkt nicht mit dem Bild übereinstimmt wird sich das zum Beispiel nicht nach mehrmaligem Benutzen plötzlich ändern. Wenn mir das Design eines Produktes gefällt wird sich das auch nicht durch irgendwelche Macken im Gebrauch ändern. Es gibt nun mal Produkte, die gut aussehen aber trotzdem Schrott sind.

Ich bin bei den sehr extremen Rezensionen aber grundsätzlich etwas skeptisch. Wenn jemand sich extrem begeistert äußert oder extrem kritisch ist besteht schon die Möglichkeit, dass die Bewertung gekauft wurde. Für eher mittelmäßige, ausgewogene Bewertungen bezahlt kein Mensch, außer Amazon, aber da wird ja auch nur mit kostenlosen Produkten bezahlt.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 26542 » Talkpoints: 80,83 » Auszeichnung für 26000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^