Glitzersteinchen im Gesicht zum Make Up tragen?

vom 13.05.2018, 20:41 Uhr

Angeblich soll es ein Make Up Trend für 2018 sein, dass man Glitzersteinchen im Gesicht trägt. Man klebt sich kleine Steinchen dafür an die gewünschte Stelle, die dafür extra gemacht wurden. So soll man Highlights setzen.

Ich muss sagen, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass dies zum Trend wird. Das Make Up mit den Steinchen ist mitunter ja recht auffällig und sicherlich eher nur für Partys oder Discobesuche geeignet. Ich könnte mir nicht vorstellen, so etwas Auffälliges im Alltag zu tragen. Gesehen habe ich auch noch niemanden, der außerhalb von Karneval solch einen Look getragen hat.

Meint ihr, dass Stone Age wirklich zu einem Trend 2018 wird? Habt ihr schon jemanden gesehen, der das so getragen hat? Oder habt ihr das selbst schon getragen? Meint ihr, dass es eher etwas für spezielle Anlässe ist?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 26579 » Talkpoints: 1,42 » Auszeichnung für 26000 Beiträge



Ernsthaft? Das nennst du auffällig? Die Steinchen sind so klein und dezent, die fallen doch kaum auf. Ich verstehe dein Problem ehrlich gesagt nicht. Du bezeichnest Sachen als "auffällig", die ein normaler Mensch gar nicht beachten würde, weil das viel zu langweilig ist und man andere Sachen im Kopf hat im Alltag. Woher kommen nur derartige Komplexe? Das ist mir ein Rätsel.

Ob diese Steinchen alltagstauglich sind, steht auf einem komplett anderen Blatt und das behauptet auch niemand. Aber das als "auffällig" zu bezeichnen ist total übertrieben. Eine Freundin hat einen Glitzerstein auf einem Zahn kleben und sogar der fällt gar nicht auf, wenn sie lächelt und man den Stein theoretisch sehen könnte.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 18246 » Talkpoints: 2,27 » Auszeichnung für 18000 Beiträge


@Täubchen: Ich weiß ja nicht, was du als auffällig ansiehst, aber ich finde diese Steinchen absolut auffällig und sogar richtig extrem. Wenn ich mir so etwas zur Arbeit ins Büro aufkleben würde, würden mich meine Kollegen wahrscheinlich sofort fragen, ob ich auf dem Weg in die Disco sei. Und auch wenn ich in einer Großstadt lebe und hier viele Leute wirklich verrückte Outfits tragen, würde man mit so etwas in der Stadt definitiv auffallen.

Es ist ja etwas anderes, ob man einen einzigen Glitzerten diskret im Mund versteckt hat und der lediglich kurz aufblitzt, wenn man lächelt, oder ob man sich eine ganze Parade von Glitzersternchen rund um die Augenlider klebt. So etwas finde ich nämlich fürchterlich auffällig und absolut unpassend für den Alltag. So etwas kann man doch höchstens zu einem Rave oder für irgendwelche Instagram-Fotos tragen, für die man sich inszeniert, allerdings nicht im Alltag.

Als Kind stand ich auf so Bling-Bling, wobei ich auch solche Steinchen hatte, die ich mir dann aber höchstens zu Hause vor dem Spiegel aufgeklebt hatte, weil ich es mich nicht getraut habe, damit raus zu gehen. Daran hat sich bis heute nicht viel geändert, außer, dass ich mir so etwas auch nicht zu Hause aufklebe. Ich finde diese Steinchen aber auch absolut unschön und würde niemals auf die Idee kommen, mein Make Up damit zu "verschönern".

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 28916 » Talkpoints: 351,00 » Auszeichnung für 28000 Beiträge



Zurück zu Fingernägel, Haut & Haare

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^