Glastür nicht sehen und dagegen rennen?

vom 26.01.2016, 13:09 Uhr

Vor einiger Zeit war ich einkaufen, wobei auch ein Kind in dem Geschäft war, welches wild herumtobte und auch nach draußen rennen wollte. Allerdings übersah es dabei wohl die Glastür und dachte wohl, dass das Geschäft einfach offen sei. Jedenfalls rannte es dann mit voller Wucht gegen die Tür, wobei er sich dabei wohl die Nase gebrochen haben musste. Jedenfalls blutete es wie wild und soweit ich weiß, musste dann auch ein Krankenwagen kommen.

Dass manche Leute oder auch Tiere eine Glastür nicht sehen und dagegen rennen, habe ich aber schon öfter mitbekommen. Erst vor kurzem hatte ich eine Tiersendung gesehen, bei der es um einen völlig verstörten Hund ging, der panische Angst vor der Terrassentür hatte, seitdem er einmal dagegen geprallt ist. Der Hundecoach musste dabei dann eingreifen und dem Hund die Angst nehmen.

Ist es euch auch schon einmal passiert, dass ihr eine Glastür einfach nicht gesehen habt und dagegen gelaufen seid? Seid ihr mit dem Schrecken davongekommen oder hatte die Sache bei euch auch ein eher böses Ende?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31514 » Talkpoints: 62,31 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Ich habe es eigentlich immer noch gemerkt, wenn ich vor einer Glastür gestanden habe und bin nicht dagegen gelaufen. Wobei ich auch schon mehrmals gesehen habe, dass man beispielsweise auch die Tür in Gedanken geschlossen hat und dann davor gelaufen ist. Das kann ich dann nur bedingt nachvollziehen, wenn ich ehrlich bin. Wobei das bei einer normalen Glastür schon mal vorkommen kann.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 39782 » Talkpoints: 21,11 » Auszeichnung für 39000 Beiträge


Ich bin Haushaltshilfe bei einem älteren Ehepaar und die besitzen ein Haus mit einer Glaswand innen drin. Also die Glaswand, inklusive Tür, trennt das Wohnzimmer und Esszimmer vom Rest des Hauses ab. Daneben ist dann das Treppenhaus und der Eingangsbereich mit Garderobe und die privaten Gemächer sind dann eben oben.

Diese Glastür ist normalerweise immer offen, es sei denn der Hund der Tochter ist wieder zu Besuch. Wenn ich nämlich meine Arbeit mache und beispielsweise wischen muss, dann rennt er gerne mal nach draußen, was er nicht soll. Daher ist die Glastür dann immer zu. Wenn der Hund nicht da ist, ist die Tür normalerweise immer offen.

Dieses eine Mal war der Hund aber nicht da und die Glastür war zu, was ich nicht bemerkt hatte. Weil ich die vorher sauber gemacht habe, habe ich tatsächlich nicht gemerkt, dass die Tür geschlossen war und leider war ich noch in Gedanken, sodass ich gegen die Tür gelaufen bin. Es ist aber nichts passiert, ich hatte meine Hand vor dem Körper gehalten, sodass die Hand ein bisschen was abbekommen hat, aber auf die Nase habe ich nichts bekommen.

Benutzeravatar

» Olly173 » Beiträge: 14702 » Talkpoints: -1,38 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Bei der Arbeit hat mir ein Gast mal die Schiebetüre zugemacht, Cafe war brech voll, ich mit vollen Händen renn voll auf die Glastüre. Hab meinen Chef mit verantwortlich gemacht da nicht mal auf der Glastüre irgend etwas darauf war. Boa dann wollte er mich nicht mal in KKH fahren.

Die Nase blutete wie ein Wasserhahn, und wurde ziemlich dick. Angebrochen, laut Röntgenaufnahme. Werde ich nie vergessen. Zum Glück hab ich dann dort aufgehört.

» linnuss » Beiträge: 7 » Talkpoints: 0,89 »



Mir ist es einmal passiert, dass ich vor eine Tür gelaufen bin, die normalerweise immer offen ist. Ich war gerade mit einigen Freunden unterwegs und wir waren ins Gespräch vertieft. Da ist es dann passiert, dass ich einen Moment nicht hingesehen habe und vor die Glastür gelaufen bin. Aber passiert ist zum Glück nichts, weil ich auch nicht schnell unterwegs war. So war es einfach lustig und ich musste es mir im Freundeskreis noch lange anhören, wenn wir wieder an diese Stelle kamen.

» Barbara Ann » Beiträge: 27560 » Talkpoints: 80,87 » Auszeichnung für 27000 Beiträge


Das scheint durchaus normal zu sein, sonst würden nicht immer mehr Glasfronten mit irgendwelchen Motiven verziert werden, damit man eben sieht, dass das eine Glastür oder eine Glaswand ist. Sogar Vögel fliegen schon mal gerne gegen Glasfenster und das kann unter Umständen tödlich für sie enden. Gerade, wenn das Glas sehr sauber ist, übersieht man das doch schnell in der Eile.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 32689 » Talkpoints: 0,74 » Auszeichnung für 32000 Beiträge


Ich war diese Woche auch mit meinem Kind in einem unserer großen Einkaufszentren. Dort sind an den Eingängen auch große Drehrondelle und natürlich fast nur Glas. Dabei wollte die Kleine dann etwas zu früh aussteigen und ist auch erst einmal voll gegen die Glaswand gelaufen, weil sie dachte, da geht es schon raus. Da ist aber nichts schlimmes passierte und sie lachte erst einmal laut los.

Ich war auch schon mal mit einem Hund bei meiner Sparkasse. Da gab es auch eine Glastür, die noch verschlossen war und er ist erst einmal losgetrabt und dann auch voll gegen die Tür geknallt. Da ist aber auch nichts passiert außer dass er kurz blöd geguckt hat.

Das dürfte schon öfter passieren. Wenn so eine Glastür ordentlich sauber gemacht wurde, kann man ja auch direkt durch gucken. Da fällt das dann gar nicht auf. Wobei ich es schon etwas merkwürdig finde, wenn sich da gleich Leute die Nase brechen. Da muss man ja dann schon wirklich volle Kanne dagegen rennen.

» Klehmchen » Beiträge: 4455 » Talkpoints: 631,21 » Auszeichnung für 4000 Beiträge



Ich kann mich nicht erinnern, dass es mir schon mal passiert wäre, dass ich gegen eine Glastür gelaufen bin. Aber man hört und sieht das ja immer wieder. Bei meinem Frauenarzt ist zum Wartezimmer hin so eine Glastür und da kommt es doch häufiger vor, dass Kinder dagegen laufen. Da habe ich mich auch schon gefragt, wieso nicht einfach irgendwas auf die Tür geklebt wird, um diese erkennbarer zu machen.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32080 » Talkpoints: 1,97 » Auszeichnung für 32000 Beiträge


Ich denke, dass es einem in den meisten Fällen auffällt, wenn irgendwo eine Glastür ist und die Tür eben nicht einfach offen ist. Grade in Supermärkten und Co ist es ja oft der Fall, dass man es alleine schon daran merkt, dass in der Tür und in den Scheiben irgendwelche Poster oder Plakate hängen. Da dieser nicht einfach frei in der Tür schweben können, merkt man dann meist, dass da ein Glas ist. :lol:

Wie du aber schon gesagt hast, war es ein kleines Kind was grade getobt hat. Je nach Alter sind die Kinder einfach nicht in der Lage auf mehrere Dinge aufzupassen und merken nicht, wenn dann irgendwo eine Glastür ist beziehungsweise können nicht schnell genug schalten. Dementsprechend kommt es doch öfter mal vor, dass die Kinder dagegen laufen. Eigentlich ist es nicht schlimm, aber in diesem Falle ist es natürlich ein wenig tragischer ausgegangen, wahrscheinlich, weil es einfach "zu viel Schwung" hatte.

» Hufeisen » Beiträge: 5198 » Talkpoints: 74,80 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Zurück zu Alltägliches

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^