Gehören Kekse für euch auf eine Pizza?

vom 07.10.2018, 08:14 Uhr

Gerade bei Pizza gibt es ja schon sehr viele Kombinationen wie zum Beispiel Nudeln auf Pizza. Ich sah kürzlich einen Bericht über eine Pizzeria in New York, die frittierte Oreos auf einer Pizza mit reichlich Käse verteilt hat und die Pizza anschließend mit Puderzucker bestreut hat. Angeblich soll diese Kombination bei den Kunden sehr gut ankommen, sodass inzwischen genug Geld vorhanden ist für eine Expansion, also die Eröffnung einer weiteren Filiale.

Gehören Kekse für euch auf eine Pizza? So eine Kombination habe ich in Deutschland zumindest noch nicht gesehen. Eine Schoko-Pizza gibt es ja schon, aber da sind keine Kekse in dem Sinne drauf und Käse soweit ich weiß auch nicht. Würdet ihr so eine Kombination ausprobieren wollen oder wäre das so gar nichts für euch? Würde sich so ein Gericht in Deutschland durchsetzen können?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 32656 » Talkpoints: 1,45 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Für mich gehören weder Schokolade noch Kekse auf eine Pizza, denn dieses Gericht sehe ich als etwas Herzhaftes an und verbinde es in erster Linie mit würziger Tomatensoße und Käseüberzug. Zwar toleriere ich bestimmte süße Zutaten wie Ananas oder Cranberry-Marmelade auf Pizza, mag diese aber dann auch nur in der Kombination mit beispielsweise Schinken oder Hänchenbrust.

Die ach so gehypte Schoko-Pizza aus dem Kühlregal spricht mich eigentlich gar nicht wirklich an, und ich würde sie auch nur probieren, wenn sie irgendwo zum Test angeboten wird. Ähnlich stehe ich Keksen und anderen Süßwaren sowie auch dem meisten Obst auf Pizzateig gegenüber. Was ich noch ganz gerne esse und was nicht allzu weit von süßer Pizza entfernt ist, ist Flammkuchen mit Schmand, Apfel, Zimt und Rosinen, aber das ist auch die einzige Ausnahme in dieser Richtung.

» MaximumEntropy » Beiträge: 6054 » Talkpoints: 984,92 » Auszeichnung für 6000 Beiträge


Ich mag diese ganzen Pizza Experimente ja überhaupt nicht und finde schon so etwas wie "Gyros-Pizza" mehr als grenzwertig. Aktuell wird hier eine "Oktoberfest-Pizza" angeboten und ich habe mich echt gefragt, ob man den wirklich jeden Scheiß auf eine Pizza hauen muss.

Bei den Keksen geht es mir da ganz genauso, nur, dass die Kombination noch ein Stück weit ekliger ist als Weißwurst mit Sauerkraut und Knödel plus Pizzasauce und Käse. Natürlich findet man in New York dafür Abnehmer, weil man in New York halt für so ziemlich jedes noch so absurde Experiment mit Essen Kunden findet, aber das lässt sich nicht auf den Rest der USA übertragen und auch nicht auf Deutschland.

Süßen Flammkuchen esse ich übrigens auch gerne, aber der hat Tradition und die Kombination der Zutaten ist für mich auch stimmig, was bei vielen Pizzen nicht der Fall ist.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 22982 » Talkpoints: 156,81 » Auszeichnung für 22000 Beiträge



Ich bin gar kein Fan dieser Kombinationen aus süßen und herzhaften Komponenten bei einem Essen und wenn auf der Pizza dann auch Käse ist, dann wäre das schon gar nichts für mich. Die Schoko-Pizza habe ich schon probiert und die fand ich gut, aber diese Mischung mit Käse, Keksen und Puderzucker würde ich mir ganz sicher nicht bestellen. Auch allgemein kann ich mir eigentlich nicht gut vorstellen, dass sich eine solche Pizza in Deutschland gut durchsetzen könnte.

» Barbara Ann » Beiträge: 27543 » Talkpoints: 75,99 » Auszeichnung für 27000 Beiträge



Ich finde es schon wirklich merkwürdig auf welche Ideen die Leute so kommen. Für mich wäre das absolut nichts, ich bevorzuge die klassische Variante mit Tomate und Käse. Süß und Pizza das passt für mich so gar nicht, auch wenn es da nur um die Form und den Teig an sich geht, aber ich kann mir eine Pizza mit Keksen überhaupt nicht vorstellen, so etwas würde mir nicht schmecken, aber ich mag es auch nur eher selten mal süß, sondern eher herzhaft.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 39760 » Talkpoints: 13,37 » Auszeichnung für 39000 Beiträge


Es gibt ja bekanntlich nichts, was es nicht gibt. Abgesehen davon, dass ich gerade dabei bin, meine Ernährung umzustellen und mehr Sport zu treiben, gehört die Beschäftigung mit Pizza nicht gerade zu meinen Hauptaufgaben. Allerdings muss ich sagen, dass ich nun jahrelang ein großer Pizzafan war. Da habe ich auch sehr viele Dinge ausprobiert.

Aber ich muss schon sagen, dass für mich Scampi auf der Pizza und andere ungewöhnliche Zutaten schon außerirdisch genug sind. Ich denke jetzt nicht, dass man eine Pizza noch zusätzlich mit Kalorien pushen muss, die Kekse noch im Normalfall haben. Ich würde eher dazu raten, die Ernährung hier komplett zu überdenken und sich einmal vor Augen zu halten, wie man seinen Körper hier vergiftet.

Ebenfalls passen Pizza und Spaghetti für mich überhaupt nicht zueinander. Aber der Fantasie sind ja keine Grenzen gesetzt. Man merkt immer wieder, wie die Lebensmittelhersteller originell sein wollen, oder diejenigen, die die Zutaten weiter verarbeiten und in Restaurants anbieten. Wahrscheinlich gibt es auch unter euch die einen oder anderen Hobbyköche oder Bäcker die das eine oder andere ungewöhnliche Rezept ausprobiert und daran Gefallen gefunden haben. Kreativ finde ich das allemal, aber es wäre für mich nichts.

Benutzeravatar

» nordseekrabbe » Beiträge: 8553 » Talkpoints: 61,70 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Was ich an den US-Amerikanern liebe ist, dass sie wesentlich offenherziger sind, als die Deutschen. Sie probieren alles aus und sei es auf den ersten Blick noch so ekelhaft. Während man etliche Dinge in Deutschland, die in den USA laufen, nie richtig verkauft kriegt. Das ist der offenherzigen Esskultur der Amerikaner zu verdanken und das freut mich sehr.

Dort ein Experiment mit Essen zu starten, kann zum dicken mega Erfolg werden, wenn man den richtigen Zeitpunkt hat und das richtige Gespür für die Speisen. Kekse auf Pizza gehören sich für mich nicht, aber ich würde es dennoch probieren. Ich esse auch Spaghetti Bolognese auf der Pizza, sodass sich das für viele auch nicht gehört und nicht jede Pizzeria hat diese Sorte. Sie ist aber mega sättigend und eine Mundkombination für Gaumenfreuden zugleich.

Ich finde viele Richtungen von Geschmäckern immer gewagt, wenn man süß und sauer, süß und herzhaft etc packt. Aber manchmal sind die Kombinationen einfach gut und wieso nicht ausprobieren? Man weiß nie, was gut ist, wenn man es nicht einfach wagt und dafür ist die USA ein Vorreiter, was die unterschiedlichen Geschmäcker und Kombinationen an Essen angeht. Da muss nicht alles passen und kann dennoch ein Mega-Erfolg werden.

Kekse auf einer Pizza? Klingt sehr suspekt. Ich hätte jetzt wohl eher Keksteig und Pizzabelag erwartet, aber es geht offenbar wirklich um Kekse oder? Nun ja, bei uns ist auch neuerdings Sauce Hollandaise oder Tortellini-Pizza gegeben. Geschmäcker sind ebenfalls variabel.

Benutzeravatar

» Kätzchen14 » Beiträge: 4408 » Talkpoints: 18,14 » Auszeichnung für 4000 Beiträge



Für mich ist Pizza etwas herzhaftes, weshalb ich auch kein Interesse an Keksen auf der Pizza habe. Außerdem kombiniere ich ungern herzhafte Zutaten mit süßen Zutaten. Ich habe schon etwas gegen die Ananas auf der Pizza Hawaii und auch Schokolade würde mir nie auf die Pizza kommen. Einen frittierten Keks mit Käse zu bestreuen um das Ganze mit einem Pizzateig und Tomatensoße zu verzehren hört sich für mich somit richtig schrecklich an.

Ich kenne zwar den ausgeflippten Geschmack der Amerikaner und habe auch schon das ein oder andere „verrückte“ Gericht probiert als ich Urlaub in den USA gemacht habe. Aber dies ist mir dann doch zu ausgeflippt. Ich verstehe eh nicht warum die Amerikaner, und die Engländer übrigens auch, immer alles (wirklich alles) frittieren müssen. Die meisten Sachen sind auch ohne Panade schon fettig und süß genug.

» Anijenije » Beiträge: 2620 » Talkpoints: 21,94 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ich selber bevorzuge die herzhaften und herkömmlichen Variationen und würde eine Pizza mit Keksen auch nicht probieren wollen, weil ich grundsätzlich nicht auf süße Sachen stehe. Aber die Geschmäcker sind zum Glück nicht immer gleich und von mir aus kann jeder auf seine Pizza machen was sie wollen, wenn's schmeckt. :wink:

Benutzeravatar

» schlappmaul » Beiträge: 169 » Talkpoints: 70,35 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Eigentlich mag ich ja die Kombination von süß und herzhaft sehr gerne und mag beispielsweise auch Ananas auf der Pizza. Das mit den Keksen geht mir persönlich dann aber doch etwas zu weit und für mich hört sich das ehrlich gesagt einfach nur ekelhaft an. Diese Pizza würde ich wahrscheinlich nicht einmal gratis probieren wollen, da ich mir einfach nicht vorstellen kann, dass das schmeckt. Mir würde wahrscheinlich schlecht davon werden.

Diese Schokopizza, die es im Tiefkühlregal zu kaufen gibt, hatte ich schon gehabt. Mein Fall ist sie nicht, da sie mir die zu süß war, wobei sie ja an sich nicht unbedingt schlecht ist. Allerdings ist das für mich auch keine richtige Pizza, sondern einfach ein süßes Dessert, da da ja auch gar nichts Herzhaftes drauf ist.

Bei der Pizza mit den Keksen wäre das ja aber anders und diese Kombination wäre mir zu wild. Dabei probiere ich eigentlich immer sehr gerne neue und außergewöhnliche Sorten Pizza aus - meine liebste ist auch mit Kräuterfrischkäse statt Tomatensauce, geriebenem Mozzarella, Spargel oder Brokkoli, frischen Tomaten und Sauce Hollandaise.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31514 » Talkpoints: 62,31 » Auszeichnung für 31000 Beiträge


Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^