Gardinen je nach Saison wechseln?

vom 05.04.2016, 07:34 Uhr

A hat in meinen Augen eine ziemlich ungewöhnliche Angewohnheit, zumindest kenne ich das so aus meinem Elternhaus überhaupt nicht. A hat die Angewohnheit, die Gardinen je nach Jahreszeit zu wechseln. So verwendet sie im Sommer leichte, nahezu transparente Stoffe und im Winter schwere und dickere Stoffe.

Ich kenne das so wie gesagt überhaupt nicht. Meine Mutter hat das ganze Jahr über die gleichen Gardinen im Haus hängen. Sie nimmt sie zwar jedes Jahr einmal ab, um sie zu waschen, damit sie nicht so voll stauben, aber nach dem Waschen hängt sie dieselben Gardinen wieder an ihren ursprünglichen Platz.

Ich kann mir nicht vorstellen, später mal die Gardinen auch je nach Saison zu wechseln. Das wäre mir glaube ich viel zu viel Arbeit. Da wechsle ich lieber die Dekoration und verzichte darauf, passende Gardinen zur Jahreszeit aufzuhängen. Das nimmt ja auch Platz im Schrank weg, je nachdem wie viele Räume man hat und das kostet ja auch Geld.

Wechselt ihr eure Gardinen je nach Saison oder findet ihr das unnötig?

» Capri » Beiträge: 658 » Talkpoints: 8,00 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Ich wechsle meine Gardinen auch nicht je nach Saison aus. Ich habe immer die gleichen Gardinen an den Fenstern und nehme sie zwischendurch immer nur ab, wenn ich sie eben mal waschen möchte.

Irgendwann kann ich die Gardinen dann meistens auch nicht mehr sehen oder sie sehen eben nicht mehr so schön aus. Dann ist für mich der Zeitpunkt gekommen, dass ich mich nach neuen Gardinen umschaue.

Ich stelle es mir auch etwas schwierig vor, die Gardinen die eben gerade nicht Saison haben, irgendwo aufzubewahren. Immerhin knittern sie sicherlich schnell und nehmen auch je nach Größe Platz weg. Das wäre mir auch alles zu aufwendig.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32251 » Talkpoints: -0,17 » Auszeichnung für 32000 Beiträge


Ich habe fast keine Gardinen zu Hause, bisher nur im Wohnzimmer, mehr auch nicht und möchte mir keine weiteren Gardinen anschaffen. Ich persönlich finde es auch ohne Gardinen wohnlich und kann mit diesem Einrichtungsmittel nur bedingt etwas anfangen. Wie gesagt, das Wohnzimmer ist die einzige Ausnahme. Daher käme es mir nicht in den Sinn, mehrere Gardinen anzuschaffen, damit ich immer was zum Wechseln habe.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Ich habe gar keine Gardinen. Ich habe überall außen Rollläden, deshalb brauche ich innen nichts als Schutz vor Licht oder Wärme. Die Gardinen würden also nur ohne Funktion neben den Fenstern hängen und als Staubfänger dienen. Und das Waschen ist ja nicht mal so einfach, weil Gardinen teilweise zu groß für eine normale Waschmaschine sind. Macht echt nur unnötig Arbeit.

Wenn die Gardinen aber tatsächlich eine Funktion haben macht Wechseln auch keinen Sinn. Im Sommer ist es zwar heller und wärmer, aber man möchte ja auch im Winter eine ordentliche Verdunkelung haben und es gibt auch im Winter sehr sonnige Tage.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 23637 » Talkpoints: 18,27 » Auszeichnung für 23000 Beiträge



Zurück zu Haus & Wohnen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^