Fußball WM 2018 Spielerkritik Julian Brandt

vom 04.06.2018, 11:58 Uhr

In Bremen kam im Mai 1996 Julian Brandt zur Welt. In seiner Kindheit spielte er für den SC Borgfeld und den FC Oberneuland. Im Nachwuchsleistungszentrum von dem VfL Wolfsburg begann er zur Saison 2011/2012.

In der Bundesligasaison 2013/2014 unterschrieb Julian Brandt seinen ersten Profivertrag bei Bayer 04 Leverkusen. Dort spielte er sowohl in der ersten, wie auch der zweiten Mannschaft. Sein Vertrag dort läuft noch bis Mitte 2021.

Julian Brandt durchlief erfolgreich alle Jugendabteilungen der deutschen
Nationalmannschaft. Seit Mai 2016 spielte er das erste Mal für die A-Nationalmannschaft. In den endgültigen Kader für die Europameisterschaft 2016 schaffte er es allerdings nicht.

Dafür durfte Julian Brandt aber mit zu den Olympischen Spielen 2016. Dort zeigte er sehr gute Leistungen. Auch wenn er selber kein Tor schießen konnte, hat er sehr gute Vorlagenarbeit geleistet. So konnte er dann auch mit zum Konförderationen-Pokal, der im letzten Jahr in Russland stattgefunden hat.

Nun soll Julian Brandt mit zur Weltmeisterschaft 2018. Wird er dort mehr Vorlagenarbeit leisten oder wird er gar ein Tor schießen? Welche Fähigkeiten schätzt ihr besonders an Julian Brandt?

» Fugasi » Beiträge: 1872 » Talkpoints: 0,10 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Zurück zu Sport

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^