Für kleines Badezimmer große Fliesen unvorteilhaft?

vom 13.06.2018, 07:54 Uhr

Bekannte müssen ihr kleines Badezimmer neu fliesen und haben auch schon geschaut, welche Fliesen ihnen gefallen könnten. Sie haben sich für helle Fliesen entschieden, da das Bad schon wirklich klein ist und durch dunkle Fliesen sicherlich noch bedrückender wirken würde.

Nun haben sie sich eigentlich helle Fliesen mit einer Bordüre ausgesucht. Zu dieser sollen dann auch farblich passend die Bodenfliesen ausgesucht werden. Allerdings sind das moderne Fliesen, die rechteckig und etwas größer sind. Meine Bekannte hat jetzt aber gehört, dass große Fliesen in einem kleinen Bad eher unvorteilhaft aussehen würden und das nicht stimmig und passend wäre.

Ist es wirklich so, dass große Fliesen ein kleines Bad eher erdrücken? Sind da kleine Fliesen optisch schöner und passender? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Würdet ihr dies durchaus bei der Wahl der Fliesen für ein kleines Bad berücksichtigen?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 28845 » Talkpoints: 3,18 » Auszeichnung für 28000 Beiträge



"Etwas größer"? Das kann alles heißen. Sind die Fliesen 3x3 Meter groß oder was? Außerdem kommt es immer auf den Rest an, also wie das Badezimmer geschnitten ist, ob ein Fenster vorhanden ist und wie groß das Fenster ist. Ich würde immer das auswählen was mir persönlich gefällt und keinen Wert darauf legen, was andere eventuell denken könnten.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 25942 » Talkpoints: 2,36 » Auszeichnung für 25000 Beiträge


Zurück zu Haus & Wohnen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^