Freizeitpark alleine besuchen als langweilig empfinden?

vom 14.06.2017, 08:07 Uhr

Ich kann es absolut verstehen, dass es deinem Freund in dem Freizeitpark alleine nicht so Spaß gemacht hat, als wäre er mir dir oder Freunden dort gewesen. Ich bin aber ehrlich gesagt generell ein Mensch der ungern alleine wohin geht. Und gerade in Freizeitparks würde ich niemals alleine gehen. Spaß ist immer doppelt so schön wenn man ihn teilt, je mehr Leute bei solchen Ausflügen dabei sind desto besser. Die Attraktionen an sich sind vermutlich gar nicht so langweilig, auch nicht alleine. Aber das Anstehen, die Wege dazwischen, das Erkunden des Parks und auch Kleinigkeiten wie einen Snack zu sich zu nehmen, stelle ich mir ziemlich langweilig vor wenn man alleine unterwegs ist.

Allerdings kenne ich auch ein paar Leute, die zum Beispiel alleine in den Urlaub fahren und weder über Einsamkeit noch über Langeweile klagen. Solche Menschen haben sicherlich auch alleine Spaß in einem Freizeitpark oder bei anderen Aktivitäten. Ganz unmöglich ist es also nicht auch alleine Spaß in einem Freizeitpark zu haben.

» Anijenije » Beiträge: 2723 » Talkpoints: 51,04 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^