Fahrtenbuch in Open Office Calc

vom 20.04.2019, 00:03 Uhr

Ich schreibe gerade ein vereinfachtes Fahrtenbuch in Open Office Calc. Dieses soll nur dazu dienen, das Handschriftliche zu ergänzen da meine Schrift nicht die schönste ist. :D

Nun haben die Spalten folgende Bezeichnungen. Spalte A Reiseroute, Spalte B, KM Stand Abfahrt, Spalte C Km Stand Ankunft, Spalte D Anlass der Fahrt (hier nur Privat oder Geschäftlich) Spalte E Geschäftliche KM, Spalte F Private KM. In den Zeilen darunter trage ich die jeweiligen Werte ein. Wobei ich Spalte E und F Zeile für Zeile von Hand ausrechnen muss. Im Prinzip wird immer Zeile C von Zeile B subtrahiert. Dies ist sehr langwierig.

Wie kann ich eine Formel schreiben die folgendes macht: Sie trägt die KM Zahl in das Feld E oder F ein je nachdem wo es gebraucht wird und das auf einen Befehl?

Ich meine etwa so was: Spalten B C und D Markieren Enter Drücken und Ergebnisse werden in Spalte E und F eingetragen. Wenn das Wort Geschäftlich in der jeweiligen Zeile bei Spalte D steht, wird das Ergebnis der Subtraktion von C und D in das jeweilige Feld bei Spalte E eingetragen, wenn das Wort Privat in D steht, dann wird das Ergebnis in Spalte F eingetragen. An die Calc und Excelprofis, wie geht das?

» Kamilentee » Beiträge: 420 » Talkpoints: 9,50 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Irgendwie verstehe ich den ganzen Aufwand nicht. Warum trägst du denn nicht gleich die gefahrenen Kilometer in die jeweilige Spalte ein? Die Zahl musst du ja sowieso händisch eingeben und da braucht man doch keine Formeln erfinden, die das dann in die Spalte E, F oder sonst wohin einfügen. Von Excel kenne ich solche Tabellen auch, aber da habe ich nur Formeln hinterlegt, die die Summe der jeweiligen Werte addieren. Aber merken kann ich mir diese Formeln auch nie und muss die mir immer wieder anzeigen lassen. Auf Youtube gibt es jedenfalls etliche Videos dazu, wie man Open Office Calc Formeln erstellt und da würde ich mich mal inspirieren lassen, wenn es denn wirklich so wichtig ist.

» Herr Krawuttke » Beiträge: 324 » Talkpoints: 15,90 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Es ging mir hier um die reine Zeitersparnis. Natürlich kann ich Zeile für Zeile von Hand rechnen und die Kilometer in das Feld eintragen. Mir ging es aber darum eine Formel zu schreiben die alle Felder auf einmal ausfüllt. Ich trage zwar den Stand des Kilometerzählers am Anfang und am Ende der fahrt ein. Die Differenz und die somit gefahrenen Kilometer muss ich aber selber ausrechnen. Wenn ich nun mehrere Fahrten eintrage kann dies schon eine weile dauern.

» Kamilentee » Beiträge: 420 » Talkpoints: 9,50 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Zurück zu Software

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^