Etwas ohne ausprobiert zu haben auf Vorrat kaufen?

vom 03.05.2019, 16:56 Uhr

Als ich mit einer Freundin kürzlich in der Drogerie war, wollte sie sich ein neues Duschgel kaufen und hatte daher an verschiedenen Produkten geschnuppert. Ein Duschgel gefiel ihr so gut vom Duft, dass sie es direkt dreimal mitgenommen hat. Es handelt sich dabei um eine limitierte Edition und meine Freundin hat Angst, dass es direkt wieder aus dem Sortiment gehen könnte.

Normalerweise kaufe ich etwas auf Vorrat, wenn ich es ausprobiert habe und dann noch immer als gut empfinde - das ist bei Lebensmitteln, aber auch Drogerieprodukten so. Sicher habe ich etwas aber auch schon auf Vorrat gekauft, ohne es vorher ausprobiert zu haben, so dass ich noch nicht genau wusste, ob es mir schmeckt oder ob ich ich das Produkt wirklich gut finde. Das war bei limitierten Editionen so, aber vor allem bei extremen Angeboten und Rabatten, wenn ich dann einfach zuschlagen musste. Wie ist das bei euch?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31279 » Talkpoints: 226,82 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Was kann man bei einem Duschgel falsch machen? Wenn man dran gerochen hat weiß man wie es riecht und wenn man wegen Hautproblemen nicht jedes beliebige Duschgel benutzen kann hat man eh seine Stammprodukte und lässt die Finger von den limitierten Produkten.

Früher habe ich schon manchmal limitierte Produkte auf Vorrat gekauft, auch ohne sie vorher lange auszuprobieren, aber ich habe festgestellt, dass das wirklich unnötig ist. Es kommen ja ständig neue, limitierte Produkte heraus und das reguläre Sortiment ist auch sehr groß. Ich finde eigentlich immer ein Duschgel, das mir gefällt und brauche keine Vorräte anzulegen.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 22731 » Talkpoints: 58,72 » Auszeichnung für 22000 Beiträge


Ich sehe das so wie Cloudy und finde, dass man gerade bei Duschgel nicht wirklich was falsch machen kann. Das wird ja ziemlich schnell wieder weggewaschen und wenn man bestimmte Stoffe nicht verträgt, dann weiß man das ja vorher und lässt sich nicht vom Geruch "verführen", das Duschgel zu kaufen. Ich bin bei Duschgel relativ unempfindlich und meine Haut verträgt alles. Daher kaufe ich auch direkt auf Vorrat, wenn mich ein Geruch anspricht.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 31919 » Talkpoints: 0,32 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Bei Duschgel kann man da sicherlich nicht viel falsch machen, bei anderen Produkten wie beispielsweise Lebensmitteln wäre ich da aber eher vorsichtig und würde das nicht machen, wenn ich das Produkt als solches nicht kenne. Bei Duschgels habe ich das aber auch schon öfter gemacht. Gerade bei Rossmann habe ich da schon gute Schnäppchen machen können und letztendlich bestimmt da ja auch der Geruch.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 39401 » Talkpoints: 40,29 » Auszeichnung für 39000 Beiträge



Ich würde das eher nicht machen, allerdings habe ich auch eine empfindliche Haut und vertrage nicht jedes Produkt. Aber wenn man eine unempfindliche Haut hat und alles verträgt, dann würde ich auch vermuten, dass der Duft der wichtigste Aspekt ist. Den hat deine Freundin ja gut gefunden und so kann ich es schon verstehen, dass sie das Duschgel auf Vorrat gekauft hat, da es das nur kurze Zeit gab.

» Barbara Ann » Beiträge: 27118 » Talkpoints: 40,87 » Auszeichnung für 27000 Beiträge


Ich mache das auch nicht mehr. Wenn mir ein Duschgel vom Duft her gefällt, dann nehme ich es einmal mit. Das Problem ist nämlich, dass ich nicht weiß, wie der Duft mit meiner Haut reagiert und so kann aus einem lecker duftenden Duschgel schnell eine echte Stinkbombe werden. Und ob ich es vertrage, weiß ich dann ja auch noch nicht. Manchmal probiert man schließlich auch sehr gerne mal Produkte aus.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 10650 » Talkpoints: 67,79 » Auszeichnung für 10000 Beiträge


Einmal habe ich auch vor Jahren bei der Aktionsware bei von Aldi zugeschlagen und mir ein Duschgel nur nach Geruchstest gleich dreimal gekauft. Das habe ich auch nicht bereut, denn zum Glück war der Duft unter der Dusche nicht anders als beim Riechen an der Flasche. Letzteres ist mir leider auch schon einige Male passiert, gerade die billigen Duschgele von Isana oder Balea sind dafür bekannt.

Erst kürzlich hatte ich ein Duschgel, was im Laden noch überzeugend gerochen hatte, aber als ich es dann richtig getestet habe, war die Enttäuschung da. Für mich hat es einfach nur nach Plastik gerochen, ganz anders als vorher beim Riechtest. Daher würde ich mir so etwas nur noch kaufen, wenn ich es zuhause mindestens einmal getestet habe. Einerseits ist das Riechen zwar schon ein Test, aber andererseits gehört zu einem richtigen Testen auch der Gebrauch, sodass ich von so einem Vorratskauf Abstand halten würde.

Bei Lebensmitteln, die ich nicht kenne würde ich das erst recht nicht machen. Vor einiger Zeit hatte mein Freund mal ein Lebensmittel in doppelter Ausführung mitgebracht, mit dem wir sonst nie kochen. Das Ergebnis war, dass wir beide das Gefühl hatten, das Essen läge hinterher schwer im Magen. Nun habe ich die noch nicht verkochten Sachen weiterhin hier liegen, weil es keiner essen will.

» Verbena » Beiträge: 3589 » Talkpoints: 3,21 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich würde das vom Produkt abhängig machen. Bei Lebensmitteln würde ich das eher nicht machen, wenn sie vorher noch nicht probiert habe. Denn man weiß ja nicht, ob sie einem schmecken und hat dann zu viel davon gekauft, was verbraucht werden muss. Bei Duschegel oder Deo würde ich das nicht so eng sehen. Wobei ich da vorsichtig wäre, wenn eben Allergien oder Unverträglichkeiten vorliegen. Aber so etwas weiß man ja oftmals und kann dann darauf achten. Bei Duschgel würde ich auch durchaus mehrere kaufen, wenn mir der Duft gefällt es und gerade vielleicht besonders günstig ist.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 31726 » Talkpoints: 4,64 » Auszeichnung für 31000 Beiträge


Zurück zu Shopping

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^