Erst nach dem Anfahren anschnallen gar nicht so selten

vom 11.02.2015, 13:03 Uhr

Mein Freund schnallt sich immer erst auf den ersten 10 Metern an, wenn er bereits angefahren ist. Das kritisiere ich immer, weil ich in der Fahrschule auch gelernt habe, dass man sich erst anschnallt und dann los fährt. Nun habe ich mal bewusst darauf geachtet, wenn Leute mit dem Auto los fahren. Viele schnallen sich erst an, wenn sie von dem Parkplatz weg fahren oder aus der Einfahrt heraus gefahren sind.

Ich habe auch einige von meinen Bekannten angesprochen, die das auch machen und ihnen ist das gar nicht so bewusst. Aber sie wollen nun mal drauf achten. Wie kann man das so unbewusst machen? Schnallt ihr euch auch erst auf den ersten Metern an, wenn ihr schon fahrt? Warum macht ihr das? Findet ihr, dass es reicht? Schnallt ihr euch an, wenn ihr rückwärts aus der Parklücke fahrt? Das ist oft die Entschuldigung meines Freundes, dass man beim rückwärts fahren nicht angeschnallt sein muss, was ich aber nicht glaube.

Benutzeravatar

» MissMarple » Beiträge: 6772 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Das ist mir bei meinem Freund auch aufgefallen. Er setzt sich oft erst ins Auto und schnallt sich erst an, nachdem er den Motor gestartet hat und manchmal auch erst, wenn er schon einige Meter gerollt ist. Ich mache so etwas nie und bin da ziemlich pingelig. Ich habe es nicht anders gelernt und hatte auch immer meine "Aufpasser", dass ich das auch ja richtig mache.

Erst immer der Fahrlehrer und später dann die Eltern. Ich habe ja damals den Führerschein mit 17 gemacht und musste dementsprechend die erste Zeit mit den Eltern fahren und gerade meine Eltern sind da sehr streng und achten darauf, dass ich immer alles korrekt und vorbildlich gemacht habe. Das ist mittlerweile dermaßen Gewohnheit geworden, dass ich gar nicht anders kann. Ich starte erst den Motor, wenn ich angeschnallt bin.

Benutzeravatar

» Olly173 » Beiträge: 14703 » Talkpoints: -1,03 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Bei uns ist es eigentlich bei jedem so, bis auf ein paar Freunde, dass sich jeder sofort beim Hineinsetzen in das Auto anschnallt. Mir wurde das schon als kleines Kind eingetrichtert und so mache ich das auch heute noch so. Ich finde das auch wichtig, weil ja auch auf den ersten Metern etwas passieren kann, selbst wenn man selber nicht so schnell unterwegs ist, kann ja ein anderer schnell in einen hinein rasen und da ist es schon besser, wenn man angeschnallt ist.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 36328 » Talkpoints: 39,59 » Auszeichnung für 36000 Beiträge



Ich gehe da auch lieber auf Nummer sicher. Denn man weiß nie, was passiert. Es kann auch genauso gut sein, dass ein Polizist in der Nähe ist und man direkt eine Strafe zahlen muss, weil er einen beobachtet hat und man ihn nicht gesehen hat. Ich finde, dass es wichtig ist, sich erst anzuschnallen und dann erst den Motor zu starten. Anders habe ich das auch gar nicht in der Fahrschule beigebracht bekommen und daran halte ich mich auch. Man darf nicht vergessen, dass man als Erwachsener eine gewisse Vorbildfunktion hat, egal ob man diese Funktion inne haben möchte oder nicht.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 25960 » Talkpoints: 2,52 » Auszeichnung für 25000 Beiträge



Ich mache es so, wie ich es in der Fahrschule gelernt habe und schnalle mich zuerst an. Ich kenne auch ehrlich gesagt niemanden, der sich dann erst während der Fahrt anschnallt oder wenn der Motor gestartet wurde. Mein Opa hat das früher teilweise so gemacht, dass er erst den Motor angelassen hat und dann den Anschnallgurt gegriffen hat. Aber sonst kenne ich niemanden, der das so macht. Ich finde es wichtig, dass man da einen bestimmten festen Ablauf hat, da man das Anschnallen ja sonst sicherlich schnell mal vergessen könnte.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 28873 » Talkpoints: 4,07 » Auszeichnung für 28000 Beiträge


Zurück zu Auto & Motorrad

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^