Ersatzteilbestellung als kostenloser Service

vom 09.08.2020, 22:57 Uhr

Meine Kinder spielen inzwischen sehr gern Gesellschaftsspiele. Leider ist bei ihrem Lieblingsspiel ein Figur verloren gegangen. Als ich die Firma anschrieb und um Ersatz bat, wurde mir mitgeteilt, dass dies drei Euro kosten würde. Ich war ein wenig überrascht und dachte immer, dass dies ein kostenloser Service wäre. Würdet ihr für ein kleines Ersatzteil bezahlen oder gehört sowas für euch zum Service dazu?

» sugar-pumpkin » Beiträge: 630 » Talkpoints: 125,54 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Ich würde das schon bezahlen und finde nicht, dass das zum Service gehören muss. Sonst kann man das Spiel ja auch nicht mehr nutzen und daher finde ich es okay so eine kleine Summe für ein wichtiges Teil zu bezahlen. Zumal man ja auch nicht damit rechnen kann für die gezahlten 30 oder 40 € sein Leben lang alle Teile wieder zu bekommen, wenn diese mal weg oder kaputt sind. Das macht ja keinen Sinn und wenn man Spaß beim Spiel hat, dann möchte man doch auch die Firma unterstützen, die das Spiel herausgebracht hat.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 42547 » Talkpoints: 28,80 » Auszeichnung für 42000 Beiträge


Lustigerweise ist jetzt gerade der Wassertank meiner Kaffeemaschine kaputtgegangen. Ich habe den Wassertank immer ganz normal benutzt, wobei sich trotzdem irgendwie die Klebestellen gelöst haben. Der Wassertank war dadurch undicht. Dabei habe ich ihn gar nicht so lange in Gebrauch gehabt und eben auch nichts damit gemacht, was rechtfertigen würde, dass er kaputt gegangen ist.

Jedenfalls habe ich dann die entsprechende Firma angeschrieben, da ich im Internet keine Seiten gefunden habe, bei denen man den Wassertank einzeln bestellen konnte. Ich wollte ja deshalb nicht extra eine neue Kaffeemaschine kaufen, wenn diese ansonsten noch völlig einwandfrei ist. Von daher habe ich bei der Firma einfach nachgefragt, wo ich denn einen neuen Wassertank bestellen kann. Diese hat mir dann geschrieben, dass mir kostenlos ein neuer Tank geschickt werden würde.

Damit habe ich wirklich absolut nicht gerechnet, auch wenn ich Fotos des beschädigten Tanks mitgeschickt hatte. Ich wollte aber eben eigentlich nur wissen, wo ich Ersatzteile bestellen könnte. Von daher freut es mich schon sehr, dass ich nun nichts für einen neuen Tank bezahlen muss. Ich hätte schon gedacht, dass das auf jeden Fall etwas kostet.

Genau aus dem Grund wundert es mich schon sehr, dass du dachtest, du würdest kostenlose Ersatzteile bekommen, vor allem weil es sich ja in deinem Fall um Eigenverschulden handelt. Ich finde es in diesem Fall nicht schlimm, dass du für Ersatzteile bezahlen musst. Würde es das gratis geben, würden das ja nur allzu viele Leute ausnutzen und sich immer wieder kostenlose Teile zuschicken lassen und das soll natürlich auch nicht Sinn der ganzen Sache sein.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34170 » Talkpoints: 2,41 » Auszeichnung für 34000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^