Erfahrungen mit USB-Feuerzeugen gesucht

vom 04.11.2019, 22:30 Uhr

Ich bin gerade auf der Suche nach kleinen, praktischen Dingen, die ich in der Weihnachtszeit verschenken kann, und bin dabei auf USB-Feuerzeuge gestoßen. Diese Feuerzeuge erzeugen einen Plasma-Lichtbogen, der genau wie die Flamme der normalen Feuerzeuge funktionieren soll. Und wie der Name schon sagt funktioniert das Ganze mit Elektrizität und wird per USB Anschluss aufgeladen.

Die Werbeversprechen sind natürlich groß. Super umweltfreundlich sollen sie natürlich sein, weil man sich die Einwegfeuerzeuge spart und da man keine Flamme hat sollen sie zuverlässiger als jedes Sturmfeuerzeug sein. Und mir persönlich gefällt das hochwertige Design von einigen Modellen sehr gut.

Die Bewertungen sind aber extrem unterschiedlich, da ist von "totaler Schrott" bis "hält was es verspricht" wirklich alles dabei. Und was ich überhaupt nicht gefunden habe sind Aussagen darüber, wie lange das Feuerzeug überhaupt funktioniert. Klar, man kann es wieder aufladen, aber der Akku kann ja nicht getauscht werden und das Teil, das den Lichtbogen erzeugt, wird auch nicht ewig halten.

Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit diesen Feuerzeugen machen können? Eine konkrete Empfehlung für ein Modell wäre auch super, denn die Auswahl ist schon ziemlich groß.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 24954 » Talkpoints: 161,89 » Auszeichnung für 24000 Beiträge



Ich habe auch mal so ein USB-Feuerzeug geschenkt bekommen, aber mittlerweile benutze ich es nicht mehr und es liegt irgendwo in meinem Schreibtisch herum. Optisch sehen diese Feuerzeuge wirklich gut aus, aber was mich am meisten an diesem Ding genervt hat war, dass der Akku nach einem oder spätestens zwei Tagen leer war. Man muss dieses USB-Feuerzeug also möglichst jeden Tag aufladen, um nicht ohne Feuer dazustehen. So war das zumindest bei meinem, aber vielleicht gibt es ja auch noch welche mit wesentlich leistungsstärkerem Akku. Zumindest würde ich bei einem Kauf unbedingt auf solche Angaben achten.

Benutzeravatar

» ticker » Beiträge: 114 » Talkpoints: 34,06 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Hatte eine kurze Zeit lang ein USB-Feuerzeug in Verwendung welches ich als Werbegeschenk bekommen habe. Die bereits angesprochene Akkuleistung hat sich sehr stark in Grenzen gehalten und daher habe ich nach dem ersten unerwarteten ausbleiben der "Flamme" das Feuerzeug alle zwei Tage aufgeladen. Hatte das Feuerzeug dann schlussendlich aber nur etwas zwei Wochen in Verwendung, da ich eine richtige Flamme doch klar diesem Plasma-Lichtbogen vorziehe. Mag sein, dass dieser bei jeder Windstärke, etc. funktioniert, aber das klassische Feuerzeug ist mir hier doch eindeutig lieber.

Benutzeravatar

» Windhauch » Beiträge: 134 » Talkpoints: 35,45 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^