Empfehlungen zu Mini ITX Gehäuse / Kühlung

vom 22.06.2018, 07:20 Uhr

Bin gerade auf der Suche nach einem neuen Rechner und habe mir gedacht, dass ich nun schon sehr lange nicht mehr ein System komplett selbst zusammengebaut habe. Und nachdem ich mir kurz mögliche Komponenten ausgesucht habe, habe ich festgestellt, dass die Einsparung praktisch bei 0 liegt. Finanziell lohnt sich so was also nicht mehr. Dennoch will ich mir jetzt selbst so einen Rechner zusammenstellen.

Meine Frage: ich dachte dabei an ein kleines Gehäuse mit einem ITX Board. Wobei ich hier immer wieder lesen kann, dass das dann zu Problemen mit der Kühlung führen kann. Die Idee wäre, ein ITX Board und einen Intel i7 8700K mit Wasserkühlung und einem 500W Netzteil zu nehmen. Zusätzlich eine GTX 1050 (deshalb das 500W Netzteil).

Als Gehäuse hatte ich an das Cooler Master Elite 120 Advanced Mini-IT Gehäuse gedacht. Aber: würde das gehen oder müsste ich mich danach ständig über zu hohe Temperaturen bzw. wegen einer möglichen Lärmentwicklung (weil die Lüfter immer auf Volllast laufen) ärgern?

» derpunkt » Beiträge: 9826 » Talkpoints: 353,38 » Auszeichnung für 9000 Beiträge



Zurück zu Hardware

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^