Elektrogeräte bei Freunden testen, bevor man kauft?

vom 02.04.2018, 11:41 Uhr

Ich möchte mir eine neue Nähmaschine zulegen und habe auch schon zwei Modelle, die ich recht gut finde und meine Ansprüche erfüllen würden. Nun habe ich das Glück, dass zwei meiner Freundin genau diese beiden Nähmaschinen besitzen. Sie haben mir nun angeboten, dass ihre Nähmaschinen mal ausprobieren darf, um festzustellen, wie ich damit zurecht komme und ob eine von Beiden auch die passende Maschine für mich ist.

Ich finde das natürlich super und nehme das Angebot gerne an. Ich denke, dass ich mir so einen Fehlkauf schon ersparen kann und eben schauen kann, mit welcher Nähmaschine ich besser zurecht komme oder ob am Ende vielleicht keine von Beiden in Frage kommt.

Habt ihr auch schon Elektrogeräte bei Freunden getestet, bevor ihr sie gekauft habt? Fandet ihr das hilfreich? Würdet ihr das Freunden auch selbst anbieten, wenn ihr das Gerät besitzen würdet? Oder würde das für euch eher nicht in Frage kommen?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 26041 » Talkpoints: 0,15 » Auszeichnung für 26000 Beiträge



Ich habe das noch nicht so gemacht, aber die Idee finde ich sehr gut. Dann kann man sich etwas doch besser und ungezwungener anschauen, als wenn man ein Gerät im Laden testet. Wenn ich in so einem Moment jemanden kennen würde, der ein Gerät besitzt, das ich gerne haben möchte, dann würde ich das auch gerne testen, um einen Fehlkauf zu vermeiden. Natürlich wäre ich auch bereit, Freunden meine Geräte zum Testen zu überlassen, wenn ich sie gerade selber nicht wirklich brauche.

» Barbara Ann » Beiträge: 24055 » Talkpoints: 135,15 » Auszeichnung für 24000 Beiträge


Ich halte das für nachvollziehbar und selbstverständlich. Eine Freundin und ich interessieren uns für dasselbe Elektrogerät, wobei wir noch nicht so wirklich sicher sind, ob sich eine Anschaffung überhaupt lohnen würde, da es ziemlich teuer ist. Wir hatten erst überlegt, es zu mieten, aber diese Option existiert leider nicht, was uns auf Nachfrage beim Hersteller so gesagt worden ist. Schade, mieten wäre ideal gewesen, da hätte man das teure Gerät für eine Woche testen können und könnte sich dann sicher sein, ob sich die Anschaffung lohnt oder nicht.

Meine Freundin meinte dann, dass sie überlegt sich das Gerät zu kaufen und es mir dann für eine oder zwei Wochen zum testen überlassen würde. Umgekehrt würde ich das genauso machen, aber kaufen ohne testen kommt für mich nicht in Frage, nicht bei dem Kaufpreis.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 16084 » Talkpoints: 0,65 » Auszeichnung für 16000 Beiträge



Zurück zu Technik & Elektronik

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^