Ein Kleidungsstück, welches ihr nur einmal getragen habt?

vom 12.09.2021, 08:35 Uhr

Ich besitze aus meiner Jugend ein schmales langes Samtkleid, das mir meine Mutter für eine Klassenfahrt genäht hatte. Wir waren in Paris und dort unter anderem in der Comédie-Francaise, wo wir etwas von Moliere anschauten. Dort mussten wir festlich angezogen sein. Ich war damals 15 Jahre alt und hatte noch eine sehr kindliche Figur. Schon ein Jahr später passte das Kleid nicht mehr. Ich habe es allerdings noch, weil es so schön ist.

Habt ihr außer eurem Brautkleid ein Kleidungsstück, das ihr nur ein einziges Mal getragen habt? Um welches handelt es sich und zu welchem Anlass habt ihr es gekauft, genäht oder nähen lassen?

» blümchen » Beiträge: 3405 » Talkpoints: 21,45 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich habe so ein grünes Kleid, welches ich nur zu einer Hochzeit an hatte. Das Brautpaar hatte sich bei der Kleidung die Farbe Grün gewünscht und so hatte ich mir das Kleid gekauft, aber danach kam einfach keine passende Veranstaltung mehr. Vielleicht ziehe ich es noch mal an, aber es ist wirklich sehr festlich, was dann auch nicht bei jeder Einladung oder Gelegenheit passt.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 45900 » Talkpoints: 19,67 » Auszeichnung für 45000 Beiträge


Als ich meinen Abiball hatte, wollte ich partout kein Kleid tragen, weil ich mich damals in solchen Klamotten ziemlich unwohl gefühlt habe. Stattdessen habe ich eine schicke, aber schlichte schwarze Bluse angezogen und dazu einen weißen Faltenrock gekauft, der unten etwas zusammengerafft ist und „ballonartig“ fällt und aus einem seidenartigen Material gefertigt ist. Er sieht wirklich schön, aber auch sehr fein aus, sodass er sich für den Alltag eben nicht eignet.

Für besondere feierliche Anlässe habe ich später dann doch noch Gefallen an Kleidern gefunden, und somit ist der Rock nach der Abifeier tatsächlich „in Rente“ gegangen und bisher nicht noch einmal zum Einsatz gekommen. Behalten habe ich ihn aber, da er mir gefällt und eigentlich auch prima kombinierbar ist, wenn man mal etwas zum Anziehen für einen besonderen Anlass wie z. B. eine Hochzeit braucht.

» MaximumEntropy » Beiträge: 8225 » Talkpoints: 925,47 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Ich nähe fast immer zu Halloween ein Kostüm, also jedenfalls wenn ich Zeit habe und wenn es denn auch möglich ist zu feiern. Viele davon habe ich tatsächlich nur ein einziges Mal getragen, aber die meisten habe ich danach verkauft. Ich entwerfe und nähe total gerne Kostüme, aber zum dauerhaft in den Schrank hängen sind mir die Ergebnisse dann doch zu Schade, soll sich lieber noch jemand anders daran freuen und es zu Fasching oder so auftragen. Eines meiner meist getragenen Kostüme ist übrigens ein Hochzeitskleid, das kann man gut als Basis wiederverwenden.

Ansonsten habe ich nur Sachen, die ich noch kein zweites Mal getragen habe, aber da ist klar, dass ich sie noch tragen werde. So habe ich zum Beispiel diesen Sommer im Schlussverkauf ein total schönes Leinenkleid ergattert. Jeder weiß wie "toll" der deutsche Sommer war und Urlaub haben wir im Norden gemacht, da ist es nicht weiter verwunderlich, dass das Kleid nur ein einziges Mal zum Einsatz kam.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 26545 » Talkpoints: 81,51 » Auszeichnung für 26000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^