Dem Partner nicht das Auto leihen wollen?

vom 20.01.2019, 22:40 Uhr

In diesem Fall geht es um einen normalen Kleinwagen in einem Problemviertel.

Und nun darf man einen Kleinwagen nicht schätzen und gern haben? Ist es ein Gegenstand nur dann wert, geschützt zu werden, wenn er 100,000 Euro gekostet hat und alles andere darf ruhig demoliert werden? Manche lieben ihr teures Porzellan-Set, andere ihre Sammler-Käthe-Kruse-Puppen, manche ihre geschnitzten Weihnachtsfiguren und andere ihr Auto. Was ist so schlimm daran?

Ich finde, ehrlich gesagt, die Vorstellung gruselig, mit jemandem das Bett zu teilen, dem ich nicht mein Auto leihe!

Gebe ich denn mit dem Eintritt in eine Beziehung all meine Eigentumsrechte ab und bin verpflichtet, alles mit dem Partner zu teilen? Ich finde nicht, dass man in einer Beziehung alles hergeben muss. Man ist dennoch ein Eigentum mit einem eigenen Besitz und das unabhängig davon, mit wem man gerade das Bett teilt oder kuschelt.

» Zitronengras » Beiträge: 8686 » Talkpoints: 87,40 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Was soll denn die Frage ob er zu nervig war? Es ist sein Auto also ist es auch seine Sache wie er damit umgeht. Natürlich kann es viele Gründe haben warum er so „vorsichtig“ ist und Sie darum bittet in jeder Pause nach dem Auto zu sehen. Vielleicht ist das Auto besonders wertvoll (und damit ist nicht nur der tatsächliche Wert des Autos gemeint sondern auch der ideelle Wert) oder das Auto wird in einer Gegend abgestellt in der öfter Autos beschädigt oder gar geklaut werden. Das Auto kann auch die ein oder andere Macke haben weswegen man öfter danach sehen muss. Oder er ist einfach ein Mensch der eben immer wissen will das alles in Ordnung ist mit seinem Auto, eventuell sieht er selbst auch öfter danach? Egal wieso er Sie darum bat: Es ist seine Sache weil es sein Auto ist.

Ich verstehe auch nicht warum alles immer so eng gesehen werden muss. Viele meinen das man das Auto entweder verleiht und dem anderen voll vertrauen muss oder es eben erst gar nicht verleiht. Aber man kann jemandem etwas leihen und sich trotzdem gleichzeitig darum sorgen bzw. das Verleihen an Bedingungen knüpfen. Ich kenne sehr viele Menschen die Ihr Auto sehr ungern verleihen egal ob an Bekannte oder an enge Freunde. Mein Auto hat keinen besonderen emotionalen Wert für mich. Es bringt mich zuverlässig von A nach B mehr aber auch nicht. Deswegen habe ich auch kein Problem damit mein Auto zu verleihen. Wenn jedoch jemand besonders an seinem Auto hängt oder ein Problem damit hat die Verantwortung abzugeben finde ich es auch nicht schlimm wenn derjenige sein Auto eben nicht verleiht.

» Anijenije » Beiträge: 2511 » Talkpoints: 38,96 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Zurück zu Liebe, Flirt & Partnerschaft

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^