Camembert aus pasteurisierter Milch unzumutbar?

vom 17.05.2018, 06:46 Uhr

Camembert wird aus Rohmilch von Kühen aus der Normandie hergestellt. Jedenfalls war das bisher gängige Praxis. In Zukunft darf hierfür aber auch pasteurisierte Milch verwendet werden, sodass französische Spitzenköche protestieren und dies als Zumutung empfinden. Sie betiteln das sogar als "Schande, Skandal, Betrug". Sie sehen sich dabei in ihren Grundrechten verletzt, da gutes Essen nun mal ein Grundrecht sei.

Was haltet ihr davon? Findet ihr ebenfalls, dass Camembert, der aus pasteurisierter Milch hergestellt worden ist, unzumutbar ist? Meint ihr, dass es gravierende Unterschiede im Geschmack haben wird oder wird das für den Verbraucher kaum wahrnehmbar sein? Würdet ihr diesen neuen Camembert kaufen wollen oder käme das für euch nie in Frage?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 18272 » Talkpoints: 0,97 » Auszeichnung für 18000 Beiträge



Täubchen, was schreibst du denn da bitte? Welchen "neuen"Camembert sollten man hier in Deutschland denn bitte essen sollen? :lol: Dieser Käse besteht in Deutschland in den allermeisten Fällen aus pasteurisierter Milch. Wenn du echten Camembert aus Rohmilch essen möchtest, dann musst du in Käsegeschäften oder sehr gut sortierten Käsetheken Camembert de Normandie DOC kaufen.

Für den Großteil der Käseesser ändert sich rein gar nichts. Weil man eben sowieso keinen echten Camembert isst, sondern einen Käse aus pasteurisierter Milch nach Art eines Camembert kauft. Auch wenn der Käse nicht aus dem Discounter stammt und aufwendig verpackt ist: Sorten Le Rustique sind kein echter Camembert.

» cooper75 » Beiträge: 9522 » Talkpoints: 181,24 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Buffy1982 und 0 Gäste

^