Besser arbeiten, wenn man von Mitmenschen umgeben ist?

vom 26.03.2018, 05:55 Uhr

Es gibt ja durchaus Menschen, die gut oder sogar besser arbeiten können, wenn sie von anderen Menschen umgeben sind. Bei den Studenten sind das dann die Menschen, die zu Hause alleine in der Wohnung nicht lernen können und dann lieber in die Bibliothek gehen, die nahezu voll ist und wo man nicht alleine lernen muss. Diese Menschen sind dort dann viel produktiver.

Bei mir ist es aber so, dass ich viel produktiver bin, wenn ich nicht von Mitmenschen umzingelt bin, sondern meine Ruhe habe. Ich gehöre zu den Menschen, die sich leicht ablenken lassen und das ist durch Mitmenschen dann zwangsläufig der Fall, wenn diese in der Nähe sind. Wie ist das bei euch? Arbeitet ihr am besten, wenn ihr alleine seid oder wenn ihr praktisch von Mitmenschen umzingelt sind? Oder hängt das bei euch immer von der Situation ab?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33305 » Talkpoints: -0,78 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Bei mir hängt es ein wenig von der Situation ab. Wenn ich etwas arbeite, wo ich schon mal auch eine Frage habe, dann kann ich schon besser arbeiten, wenn jemand in der Nähe ist, dem ich sie stellen kann und wenn es dann schnell mit der Arbeit weiter geht. Aber wenn ich einfach nur selber etwas machen muss und dazu auch keine Fragen habe, dann kann ich deutlich besser alleine arbeiten, weil ich mich auch schnell ablenken lasse und dann natürlich nicht so schnell voran komme.

» Barbara Ann » Beiträge: 28516 » Talkpoints: 0,60 » Auszeichnung für 28000 Beiträge


Ich arbeite am besten, wenn ich für mich bin oder maximal von meiner Familie, also meinen Mann und meinen Kindern umgeben bin. Das letztere kann schon ab und zu ablenkend sein, aber das ist mir immer noch lieber als mit irgendwelchen Kollegen in einem Büro zu sitzen. Daher arbeite ich alleine von zu Hause aus und das auch schon viele Jahre, ganz ungebunden und frei. Das ist für mich wirklich sehr gut und ich komme damit auch am besten klar, was nicht heißt, dass ich unsozial bin, aber so kann ich sehr gut arbeiten.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 45042 » Talkpoints: 18,84 » Auszeichnung für 45000 Beiträge



Mal so und mal so. Im Studium habe ich in Arbeitsgruppen meistens besser gelernt als zu Hause. Allerdings hing es von der Gruppe ab. Wenn die Leute zu intelligent waren, hat es mir nichts gebracht. Ich kam dann bei ihren logisch verschachtelten Gedankengängen nicht mehr mit. Sie durften höchstens so schlau sein wie ich, besser ein bisschen dümmer, damit ich ihnen Dinge erklären konnte und es selber dadurch erst verstand.

An meinen Arbeitsplätzen habe ich besser alleine gearbeitet, weil es eine gedankliche Arbeit war, die ich mit keinem teilen konnte. Es war zwar immer im Rahmen von größeren Projekten, aber jeder hatte eine andere Aufgabe. Außerdem war es mir lieber, wenn es still war. Wenn Gespräche im Hintergrund laufen, kann ich nicht nachdenken.

Wenn ich im Haus etwas erledigen musste, wie Kochen oder andere Hausarbeiten, war es mir immer lieber, wenn alle Familienmitglieder in der Nähe waren, auch wenn sie nicht halfen. Man konnte sich dann nebenher unterhalten, auch wenn es meistens Monologe meinerseits waren und immer nur ein Grummeln zurückkam.

» blümchen » Beiträge: 2779 » Talkpoints: 16,61 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Bei mir hängt es auch stark davon ab, auf welche Weise ich von den Mitmenschen umgeben sind. Am liebsten ist es mir, wenn ich von Mitmenschen umgeben bin, diese aber nicht ständig lauthals reden, Musik hören oder telefonieren. Auf jeden Fall bin ich auch jemand, der gern in einer Bibliothek arbeitet, weil ich dort konzentrierter arbeiten kann als allein zuhause. Andererseits habe ich Probleme mit der Konzentration, wenn die anwesenden Mitmenschen so laut sind, dass es über gedämpftes Sprechen hinausgeht.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 3146 » Talkpoints: 583,43 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Bei mir ist es, dass ich mich zu Hause kaum konzentrieren kann. Lasse mich dort ständig ablenken. Ich lerne auch meist in Gruppe von 4-5 Menschen in einem abgetrennten Raum bei uns in der Uni oder der Bib. So lerne ich am Einfachsten. Auch beim Arbeiten bin ich einfach gerne von Menschen umgeben. Aber das ist eben einfach persönliches Empfinden. :)

» lavendel10 » Beiträge: 6 » Talkpoints: 0,74 »


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^