Bei Geldgewinn erzählen wofür man dies ausgibt?

vom 06.01.2017, 16:06 Uhr

Ich schaue öfter das Mittagsmagazin Punkt 12 auf RTL. In der Sendung gibt es immer ein Gewinnspiel, bei dem ein Anrufer dann Geld gewinnen kann. Oftmals wird der Gewinner dann auch von der Moderatorin gefragt, wofür er denn das Geld ausgeben wird. Oftmals wird dann eben gesagt, dass man gerne in den Urlaub möchte oder vielleicht eine Renovierung ansteht.

Allerdings war es bei der heutigen Gewinnerin so, dass sie sich herzlich bedankte und offensichtlich ganz erleichtert und gerührt war. Sie meinte dann auch von sich aus, dass sie nun ihr Konto ausgleichen könnte und sie RTL herzlich dafür danken würde. Es würde dann auch auf jeden Fall noch Geld für sie übrig bleiben. Ich muss sagen, dass ich zum ersten Mal erlebt habe, dass jemand so erleichtert über einen Gewinn war und dann auch zugegeben hat, dass er eben Schulden hat oder ins Minus gerutscht ist und sein Konto damit ausgleicht.

Würdet ihr bei einem Geldgewinn erzählen, wofür ihr diesen ausgeben wollt? Würdet ihr dann auch sagen, dass ihr diese zum Ausgleich des Kontos oder zum begleichen von Schulden verwenden wollt? Meint ihr, dass es einfache die erste Reaktion war und sich die Gewinnerin im Nachhinein ärgert, dass sie das so offen gesagt hat?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32251 » Talkpoints: -0,12 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Warum nicht? Wenn ich Schulden hätte und einen Geldgewinn bekomme, dann darf ruhig jeder wissen, das ich damit mein Konto ausgleiche oder meine Schulden bezahle. In der heutigen Zeit gibt es viele Personen die Schulden haben und froh wären, wenn sie mit einem Geldgewinn diese ausgleichen können.

Wenn ich heute Geld gewinnen würde, wüsste ich auch sofort, wohin der Gewinn geht. Meine Nähmaschine müsste erneuert werden, mein PC ist ebenfalls altersschwach. Das würde ich dann auch erzählen.

» ratacrash1962 » Beiträge: 676 » Talkpoints: 7,80 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ich denke es würde sich überhaupt niemand dafür interessieren, wenn ich Geld gewinnen würde. Von daher würde ich das auch niemandem sagen, also auch nicht wofür ich das Geld ausgebe. Ich denke nicht, dass sich die Gewinnerin ärgert. Das man sein Konto überzieht ist doch heute total normal. Das passiert doch jedem mal.

» Sternenbande » Beiträge: 1771 » Talkpoints: 67,66 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich würde ehrlich gesagt nicht sagen für was ich das Geld ausgeben würde. Mal ganz ehrlich, die Frau ist auch wirklich selten dämlich, wenn sie für so etwas im Fall von Schulden auch noch Geld ausgibt, aber davon mal abgesehen würde ich dann nicht noch sagen dass ich Schulden habe. Das wäre mir schon irgendwie unangenehm. Ich würde es also für mich behalten, was ich mit einem Gewinn machen würde.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40198 » Talkpoints: 48,57 » Auszeichnung für 40000 Beiträge



Ich würde es nicht erzählen sondern allgemein bleiben. Ich wüsste spontan auch nicht, was ich damit anfangen sollte, mich belastet finanziell nichts und mir drückt auch nicht der Schuh. Sieht bei anderen Menschen wohl anders aus, wenn die Schulden bei dieser Dame so prägnant waren und sie an nichts anderes denkt, dann rutscht das schon einmal eher raus, als wenn man so finanziell alles im Lot hat.

Ich denke aber ebenfalls, dass man das morgen schon wieder vergessen hat mit der Anruferin. Immerhin wird das ganze 5 mal die Woche gemacht, morgens auch noch und selbst die Moderatoren merken sich innerhalb eines solchen Gespräches noch nicht einmal den Namen der Anrufer. Da wird es sich wohl auch kein Zuschauer merken und großartig beachten, daher ist das nochmal etwas anderes, als wenn man im Freundeskreis damit hausieren geht und prahlt was man sich davon alles anschafft oder nicht.

So oder so behalte ich Geldgewinne gerne für mich und teile diese niemanden mit, wenn ich etwas gewonnen habe. Somit halten sich auch die Bittsteller und Neider dann immer in Grenzen, die ansonsten immer ankommen und etwas vom Kuchen abhaben wollen. Selbst wenn der Zweck schon ausposaunt worden ist, werden wohl auch bei der Dame aus dem näheren Umfeld Leute ankommen und die Hand aufhalten.

Benutzeravatar

» Sorae » Beiträge: 19465 » Talkpoints: 5,84 » Auszeichnung für 19000 Beiträge


Ich wäre in einer solchen Situation sicher nicht so offen und hätte keine Lust, dass alle Welt von meinen Geldproblemen wüsste, auch wenn diese durch den Gewinn erst einmal nicht mehr da sind. Ich kann es mir auch gut vorstellen, dass es bei dieser Frau erst einmal die große Erleichterung war, die aus ihr gesprochen hat. Ob sie es ohne diese auch so erzählt hätte, kann ich mir nicht so vorstellen.

Aber bei solchen Themen sind die Menschen eben auch komplett unterschiedlich und sicher gibt es auch Menschen, die freiwillig und ungefragt erzählen möchten, was sie mit dem Geld machen. Aber da es doch eigentlich sicher sowieso niemanden interessiert, sollte man bei der Frage auch Verständnis haben, wenn man sie nicht beantwortet oder dabei wenigstens nicht so sehr ins Detail geht.

» Barbara Ann » Beiträge: 27963 » Talkpoints: 75,93 » Auszeichnung für 27000 Beiträge


Wer weiß, ob die Gewinner bei so etwas überhaupt die Wahrheit erzählen. Ich jedenfalls würde das nicht tun, weil ich finde, dass das niemanden einfach etwas angeht. Ich würde das wenn dann mit meinem Partner besprechen, was ich mir davon wünschen und leisten würde, aber mehr auch nicht. Gerade im Fernsehen kriegt ja im Extremfall jeder Depp mit, dass man Geld gewonnen hat und dann klingeln alte "Freunde" und wollen sich Geld leihen, darauf hätte ich keine Lust.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Man weiß doch sowieso nicht, wofür jemand wirklich sein Geld ausgibt. Man hat sich vielleicht vorher eine Aussage überlegt, die man im TV dann wiedergibt. Denn niemanden geht es an, wofür ich Gewinne letzten Endes ausgebe. Da kann man sagen, eine Urlaubsreise. Doch es ist doch klar, wenn ich 100.000,- Euro gewinne, dass ich wohl nicht nur in den Urlaub davon fahren werde. Doch mehr würde ich nicht sagen und vielleicht wäre auch das gelogen?

Ich gebe Fremden, auch wenn es eine Show ist und ich diesen den Gewinn zu verdanken habe, keine Auskunft darüber, was ich am Ende damit mache. Ich schreibe ja auch nicht der Lotto Gesellschaft und von den 50 Mio Eurojackpot habe ich es mal richtig krachen lassen. Das mache ich nicht. Ich finde, dass dies ab der Erhaltung meines Gewinns auch sowieso meine Privatsache ist und so behandel ich das auch.

Ich sage es nicht einmal Familienmitgliedern. Es wird mein Freund wissen, meine beste Freundin und mein bester Freund, weil die davon profitieren. Dann gewisse Verwandten und die kriegen auch was ab, wenn ich jetzt zum Beispiel einen Eurojackpot abräumen würde und dann kommt alle klar mit dem, was ihr gekriegt habt, seit stillschweigend darüber und fertig.

Benutzeravatar

» Kätzchen14 » Beiträge: 4798 » Talkpoints: 4,43 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Zunächst einmal würde ich versuchen, gar nicht erst mit dem Gewinn haussieren zu gehen. Das geht aber natürlich nicht wirklich, wenn man gerade medienwirksam im Fernsehen etwas gewinnt. Aber auch da würde ich jetzt nicht unbedingt sagen, wofür ich das Geld verwende. Vor allem wüsste ich das noch nicht einmal, wenn ich jetzt sofort 10.000 Euro gewinnen würde, was ich damit machen soll. Darüber würde ich mir erst Gedanken machen, wenn die da wären.

Ich bin jetzt natürlich nicht so reich, dass ich mit so einem Gewinn nichts anzufangen weiß, aber ich kann mir eben auch alles was ich brauche so leisten. Daher gibt es jetzt erst einmal nichts, was jetzt ganz dringend mit dem Geld gemacht werden müsste, als dass ich da jetzt direkt irgendeinen Herzenswunsch herausposauen könnte.

Aber abgesehen davon denke ich bei solchen Gewinnspielen wie bei Punkt 12 sowieso, dass die Zuschauer die Frau und ihren Gewinn nach ein paar Minuten eh wieder vergessen haben. Sofern man da nicht gerade erzählt, dass man das Geld für Koks, Nutten und Waffen verwendet und deswegen wohl noch ein paar Millionen Klicks bei Youtube bekommt, dürfte die breite Masse das nur kurz nebenbei wahrnehmen und das war es dann. Das passiert ja nun jeden Tag von Montag bis Freitag, so dass es eben nichts besonderes ist, dass da jemand etwas Geld gewinnt.

» Klehmchen » Beiträge: 4622 » Talkpoints: 688,89 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Zurück zu Geld & Finanzen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^
cron