Beeinflusst das Sternzeichen den Charakter eines Menschen?

vom 21.09.2019, 01:03 Uhr

Man sagt den diversen Sternzeichen ja schon immer ein bestimmte Charaktereigenschaften und Verhaltensweisen zu. Es gibt ja tatsächlich auch Menschen, die viel nach den Sternen und auch Sternzeichen ausrichten und fest an den Einfluss glauben. Manche lassen sich ja sogar ein Beziehugnsberatung geben, damit sie den richtigen Partner wählen,

Ich habe das ehrlich gesagt bisher immer für "Humbug" gehalten. Aber vor Kurzem hab ich wieder einmal über Sternzeichen und den jeweiligen Beziehungskonstellationen mit einer Freundin geredet und dann ist mir plötzlich sehr bewusst geworden, dass sowohl mein Freundes-, als auch Familienkreis vom Sternzeichen FISCH sehr dominiert.

Alle Mensche, die einen großen Platz in meinem Herzen haben, das betrifft meinen Partner, seine Tante, meine liebste Arbeitskollegin, meine beste Freundin seit der Kindheit. Alle diese Menschen sind vom Sternzeichen FISCH. Möglicherweise mag das Zufall sein, aber so langsam denke ich, dass da doch etwas Wahres dran sein muss. Glaubt ihr an die "Macht" der Sternzeichen und falls ja. richtet ihr euer Leben danach auch aus (egal ob intensiv oder nur teilweise)?

» EngelmitHerz » Beiträge: 2578 » Talkpoints: 17,18 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ganz ehrlich - ich halte absolut nichts von Horoskopen und Deutungen von Charakterzügen und Zukunftsvisionen aus Sternzeichen und Co. Wenn ich mir die letzte Seite meiner Tageszeitung mit den Horoskopen nehme und die Beschreibungen der Sternzeichen lese, dann wirken diese allesamt so allgemein und offen formuliert, dass da einerseits nichts Halbes und nichts Ganzes als Aussage unter dem Strich herauskommt und die Deutung noch dazu mit etwas Fantasie und Naivität auf jeden passt, der für so etwas empfänglich ist.

Daher verschwende ich meine Zeit gar nicht erst damit, mein Horoskop zu lesen, und würde auch nie auf die Idee kommen, zentrale Entscheidungen meines Lebens wie z. B. die Berufs- oder Partnerwahl davon abhängig zu machen, womit ich laut meiner Sternenkonstellation angeblich „kompatibel“ bin. Ich verlasse mich dann doch lieber auf harte Fakten und meine eigene Eingebung.

» MaximumEntropy » Beiträge: 7771 » Talkpoints: 870,98 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ich habe mir irgendwann mal die Charaktereigenschaften meines Sternzeichens angeschaut. Einiges trifft so gar nicht zu, bei anderen Dingen haben ich zustimmend genickt. Da ich ganz am Anfang eines Sternzeichens geboren bin sagen mir Gläubige gerne mal, dass ich sicher auch Eigenschaften des Sternzeichens vor mir abbekommen habe. Also habe ich auch da nachgeschaut und einiges traf zu, anderes nicht.

Macht immer noch Sinn, aber dann habe ich mir die anderen Sternzeichen angeschaut, auch die, die nicht mal in der Nähe von meinem liegen, und mir gibt es bei jedem dieser Sternzeichen so. Diese Charaktereigenschaften sind einfach so allgemein formuliert, dass sie auf jeden mehr oder weniger zutreffen. Die einzige Ausnahme sind wahrscheinlich Menschen mit einer ausgeprägten Persönlichkeitsstörung, bei denen gewisse Aspekte der Persönlichkeit überhaupt nicht entwickelt sind oder so ausgeprägt sind, dass sie alle anderen Aspekte überlagern.

Ich habe übrigens auch sehr viele Leute in meinem Umfeld, die im gleichen Zeitraum Geburtstag haben. Bei uns knubbelt sich das im späten Winter und im späten Sommer. Das sind aber Leute, die teilweise so gar nichts gemeinsam haben, außer vielleicht dem Sternzeichen. Also wenn deine Theorie ist, dass ich diese Menschen alle mag, weil sie die gleichen Charaktereigenschaften haben, dann trifft das auf jeden Fall nicht zu.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 25750 » Talkpoints: 36,51 » Auszeichnung für 25000 Beiträge



Ich beschäftige mich normalerweise nicht mit dem Thema Sternzeichen und kann daher keine Erfahrungswerte beisteuern. Allerdings ist es so, dass die üblicherweise meinem eigenen Sternzeichen zugeschriebenen Charaktereigenschaften so gut wie gar nicht auf mich zutreffen. Wenn ich gelegentlich Texte zu lesen bekomme, in denen Menschen mit meinem Sternzeichen pauschal beschrieben werden, kann ich nur den Kopf schütteln.

Komischerweise hält das manche sternzeichengläubige Menschen nicht davon ab, sich trotzdem bestätigt zu fühlen. Da wird dann so lange herumgedeutet und auch der Aszendent herangezogen, bis es scheinbar doch passt.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 2807 » Talkpoints: 532,25 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich kann mir gut vorstellen, dass viele Menschen, welche die Charakterbeschreibungen ihres Sternzeichens gelesen haben, sich unbewusst auch ein wenig daran anpassen. Und die Theorie und die Informationen über die verschiedenen Sternzeichen sind ja extrem weit verbreitet.

Außerdem denke ich, dass es auf jeden Fall einen sehr großen Einfluss auf die Persönlichkeit eines Menschen hat, zu welcher Jahreszeit er geboren wurde. Dazu gibt es auch immer mal wieder Studien.

» greenlung » Beiträge: 11 » Talkpoints: 0,97 »


greenlung hat geschrieben:Außerdem denke ich, dass es auf jeden Fall einen sehr großen Einfluss auf die Persönlichkeit eines Menschen hat, zu welcher Jahreszeit er geboren wurde. Dazu gibt es auch immer mal wieder Studien.

Wenn das einen Einfluss haben sollte, dann müsste der Effekt bei den auf der Südhalbkugel geborenen Menschen quasi um ein halbes Jahr verschoben sein. Dort sind ja diejenigen mit Geburtstagen zwischen Dezember und Februar sommergeborene Menschen. Keine Ahnung, ob man diesen Unterschied im Gegensatz zur Nordhalbkugel beobachten und feststellen kann?

Wie ist das dann eigentlich bei Leuten, die in den Tropen bzw. in Äquatornähe geboren wurden? Dort wirken sich ja die Jahreszeiten viel weniger bzw. anders aus als bei uns.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 2807 » Talkpoints: 532,25 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^