Auf Heimtiermesse das eigene Haustier mitnehmen?

vom 08.06.2017, 16:19 Uhr

Ich war bisher noch auf keiner Heimtiermesse. Allerdings hatte ich immer mal überlegt, zu einer Hundemesse zu gehen. Aber es steht für mich schon fest, dass meine Hunde dann zu Hause bleiben würden. Sie kennen solche Menschenmassen und Gedränge auch nicht. Das wäre sicherlich sehr stressig für sie.

Wenn Hunde das gewöhnt sind, ist das sicherlich kein Problem. Auf solchen Messen werden ja auch meist irgendwelche Dinge speziell für die Hunde zum ausprobieren angeboten. So habe ich auch schon gelesen, dass Hunde dort Futter selbst testen durften und ähnliches.

Würdet ihr euer Haustier zu einer Heimtiermesse mitnehmen? Wovon macht ihr das abhängig? Ist es vielleicht sogar sinnvoller sein Tier dahin mitzunehmen? Oder ist man dort besser beraten, wenn man ohne sein Tier dort gucken geht?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32246 » Talkpoints: -0,17 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Ich würde das in dem Moment auch davon abhängig machen, wie entspannt das Tier mit solchen Situationen umgeht. Wenn das Tier an Menschenansammlungen und den damit verbundenen Lärm gewöhnt ist, dann kann man es sicher auch mitnehmen und dann ist es schön, wenn das Tier vor Ort schon etwas ausprobieren kann. Aber wenn das Tier solche Situationen nicht kennt, dann würde ich es auch lieber daheim lassen, um mir selber und dem Tier den Stress zu ersparen.

» Barbara Ann » Beiträge: 28215 » Talkpoints: 21,38 » Auszeichnung für 28000 Beiträge


Ich denke, dass da einfach zu viel los ist. Ich würde mein Tier da nicht mitnehmen wollen und ihm die Ruhe gönnen. Man bekommt vielleicht etwas geschenkt, das Tier kann probieren und so weiter, aber ich finde, dass es dennoch besser ist, wenn das Tier in der Zeit draußen ist oder einfach nur seine Zeit sinnvoll genießt und nicht auf so einer Messe ist. Es mag wirklich sein, dass es manchen Tieren weniger ausmacht, aber dennoch empfinde ich es als falschen Ort für ein Tier.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40614 » Talkpoints: 61,88 » Auszeichnung für 40000 Beiträge



Ich war schon auf "normalen" Messen ohne Haustiere, wobei da schon ziemlich viel los gewesen ist und man aufpassen musste, dass man als ausgewachsener Mensch nicht totgetrampelt wird. Da stelle ich es mir noch stressiger vor, wenn zig Tiere zusätzlich mitlaufen. Dann wird es ja nicht nur noch voller, sondern auch noch lauter wegen der Geräuschkulisse. Da kann man dann nicht mal in Ruhe die Stände alle anschauen und wird praktisch direkt weiter gedrängt und darauf hätte ich keine Lust.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Zurück zu Haustiere

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^