Apfelmus als Ei-Ersatz verwenden?

vom 11.07.2021, 17:31 Uhr

Es kommt bei mir zwischendurch vor, dass ich Torten backen möchte, aber nicht die vollständig benötigten Zutaten daheim habe. In den meisten Fällen suche ich erneut den Supermarkt auf, um mir die fehlenden Zutaten zu kaufen. Häufig jedoch habe ich dafür keine Zeit oder die Läden sind zu diesem Zeitpunkt geschlossen. Dann greife ich auf Ersatzprodukte zurück.

Ich habe gelesen, dass man Apfelmus speziell bei Kuchenrezepten als Ei-Ersatz verwenden kann. Ich habe dies bisher noch nicht ausprobiert, empfinde diesen Tipp aber als äußerst merkwürdig. Gerade weil Apfelmus und Eier geschmacklich überhaupt nicht vergleichbar sind.

Habt ihr schonmal Apfelmus anstatt von Eiern für Kuchenrezepte oder Ähnliches verwendet? Habt ihr einen geschmacklichen Unterschied feststellen können? Warum eignet sich Apfelmus als Ei-Ersatz?

» Aguti » Beiträge: 993 » Talkpoints: 1,20 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Der Geschmack ist gar nicht unbedingt das Problem. Es gibt ja genug Kuchen, bei denen ein dezenter Apfelgeschmack gut dazu passen würde. Das Problem ist die Konsistenz. Eier mache den Teig lockerer, Apfelmus hat eher den gegenteiligen Effekt, der Teig wird damit kompakter.

Ich habe ein Rezept für Gewürz-Brownies mit Apfelmus und da kommt genau aus diesem Grund Backpulver rein, obwohl das sonst eigentlich nicht in Brownies gehört. Wenn du das mit dem Apfelmus ausprobieren möchtest würde ich deshalb zu erprobten Rezepten raten, bei denen die Backpulvermenge schon entsprechend angepasst wurde. Das Apfelmus schmeckt man in meinen Brownies übrigens gar nicht, ich gebe deshalb immer extra getrocknete Äpfel in Apfelsaft eingelegt in den Teig.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 26542 » Talkpoints: 80,83 » Auszeichnung für 26000 Beiträge


Selber ausprobiert habe ich diesen Trick noch nicht. Mir sind neben Apfelmus aber noch zwei andere Eialternativen aus der veganen Bäckerei bekannt, nämlich Avocados und Eiersatzpulver, das man unter anderem online erwerben kann. Wenn ich die Wahl aus diesen drei Zutaten hätte, würde ich (vom persönlichen Geschmack her) auf jeden Fall am ehesten zum Apfelmus tendieren. Allerdings denke ich schon, dass man dieses zumindest zum Teil auch herausschmeckt, sodass ich wahrscheinlich nicht ohne weiteres jedes Gebäck damit „veganisieren“ würde.

» MaximumEntropy » Beiträge: 8225 » Talkpoints: 925,47 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^