Als Fleischesser keine vegetarischen Gerichte bestellen?

vom 14.05.2018, 18:10 Uhr

Ich bin Vegetarier, wobei mir schon öfter etwas aufgefallen ist, wenn ich mit Kommilitonen, Kollegen oder sonst irgendwelchen Leuten essen gegangen bin, die ich nun nicht so extrem gut gekannt habe. Ich habe mir dann kommentarlos ein vegetarisches Gericht von der Karte ausgesucht und eben nichts bezüglich meiner Ernährungsgewohnheiten erwähnt. Trotzdem wurde dann ganz oft erstaunt gefragt, ob ich denn Vegetarier sei, da ich denn ein vegetarisches Gericht bestellt hätte.

Dass man als Vegetarier vegetarische Gerichte bestellt, ist ja klar. Aber andererseits bedeutet diese Frage ja automatisch, dass man als Fleischesser automatisch etwas mit Fleisch oder Fisch bestellen "muss". Tatsächlich kenne ich viele Fleischesser, die vegetarische Optionen nicht eines Blickes auf der Karte würdigen, aber verallgemeinern kann man das doch auch nicht. Bestellt ihr euch als Fleischesser auch mal vegetarische Gerichte?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 35273 » Talkpoints: -0,01 » Auszeichnung für 35000 Beiträge



Das verstehe ich ehrlich gesagt nicht besonders. Ich esse gerne und regelmäßig Fleisch, aber ich finde nicht, dass es unbedingt zu einer Mahlzeit gehören muss. Manchmal gehen wir mit unserem Betrieb grillen und ich esse neben dem Fleisch auch gerne etwas vom Angebot für Vegetarier, wie etwa Tofu-Würstchen.

Auch mit rein vegetarischen Mahlzeiten habe ich keine Probleme und esse sie ganz gerne mal, ich halte Fleisch nämlich eigentlich auch für überflüssig für unsere Ernährung. Auch habe ich selbst schon öfter mal versucht vegetarisch zu leben, aber ich bin schwach und halte es nicht durch. Es schmeckt einfach so fantastisch.

» Paulie » Beiträge: 554 » Talkpoints: 0,24 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ich bin ein ziemlicher Allesesser und esse durchaus auch gerne Gerichte mit Fleisch. Allerdings bin ich dennoch rein vegetarischen und auch veganen Speisen keineswegs abgeneigt. Es gibt Tage, an denen würde ich für einen saftigen Burger alles stehen und liegen lassen, aber auch Zeiten, in denen mir viel mehr nach einem frischen Salatteller oder Grillgemüse ist. Zuhause koche ich sogar deutlich häufiger fleischlos als fleischhaltig.

Wofür ich mich im Restaurant entscheide, kommt auch ganz auf meine Tagesform und meine spontane Lust und Laune an - und nicht etwa darauf, dass ich mich zum Verzehr einer bestimmten Speise gezwungen fühle, um meine Ernährungsgewohnheiten nach außen zu tragen. Daher finde ich die Annahme, dass Fleischesser auf jeden Fall ein fleischiges Gericht bestellen müssen, total abstrus.

» MaximumEntropy » Beiträge: 8470 » Talkpoints: 987,98 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Ich gebe zu, wenn ich ins Restaurant gehe bin ich zwar schon experimentierfreudig, aber irgendwie beschränkt sich das dann doch schon auf den fleischlastigen Teil der Karte. Warum das nun so ist, kann ich auch nicht so recht sagen, aber irgendwie passt das bei mir im Kopf einfach genau zusammen. Schick essen gehen im Restaurant heißt irgendein schönes Stück Fleisch.

Wenn ich dagegen einfach nur irgendwo Mittagessen gehe um die einfache Mittagsmahlzeit einzunehmen, dann kann es auch mal etwas vegetarisches sein. Auch als wir im Betrieb noch eine Kantine hatten, habe ich mir öfter mal das vegetarische Essen bestellt. Einfach weil ich zu Hause recht viel Fleisch esse und mir dann eben keinen Kopf machen musste, was man jetzt mal als fleischlose Alternative probieren sollte.

Auch bei Freunden und Kollegen kenne ich das jetzt eher so, dass sich beim Essengehen eigentlich nur die Vegetarier etwas Vegetarisches bestellen. Das ist glaub ich für viele Menschen einfach Gewohnheit und so gewachsen. Wirklich rational kann man das sicher nur schlecht erklären.

» Klehmchen » Beiträge: 5487 » Talkpoints: 1.012,67 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Es gibt ja leider immer noch genug Restaurants, da sind die vegetarischen Gerichte eher phantasielos. Das, was der eine Vegetarier am Tisch dann eben wohl oder übel bestellen muss wenn er nicht hungrig nach Hause gehen möchte, aber nicht unbedingt das, was er bestellen würde wenn es eine bessere Auswahl geben würde. Da ist es nicht weiter verwunderlich, dass die Fleischesser etwas anderes bestellen und man annimmt, dass man Vegetarier ist wenn man das vegetarische Gericht bestellt.

Aber bei Pizza ist das zum Beispiel völlig anders. Längst nicht jeder mag Fleisch oder Wurst auf seiner Pizza. Ich wurde auch noch nie gefragt ob ich Vegetarierin sei wenn ich eine Pizza mit Spinat und Käse bestelle. Gestern beim Spargel essen gab es auch kaum jemanden, der Fleisch zu seinem Spargel bestellt hat. Es ist Anfang der Saison, da hat man noch Lust auf so viel Spargel wie möglich, der ist dann der Hauptakteur und nicht die Beilage.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 27476 » Talkpoints: 0,60 » Auszeichnung für 27000 Beiträge


Ich finde das albern, wenn sich das vegetarische Gericht gut anhört und ich da gerade Bock drauf hätte, weil es vielleicht ein Nudelgericht ist oder so, würde ich das auch bestellen. Ich habe auch mal im Krankenhaus die Mittagstischangebote durchgelesen, als mein Vater dort lag. Ich fand das vegetarische Angebot da sogar am attraktivsten.

Benutzeravatar

» Bellikowski » Beiträge: 7700 » Talkpoints: 16,89 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ich selbst bin Fleischesser, muss aber nicht zu jeder Mahlzeit Fleisch auf dem Teller haben. Mich persönlich spricht die vegetarische Speisekarte aber auch nicht immer an. Ich mag auch nicht alle Zutaten, zum Beispiel Spargel finde ich alles andere als lecker. Wenn dann also ein vegetarisches Gedicht mit solchen Zutaten auf der Liste wäre, dann würde ich auch eher zu Fleischgerichten greifen, mal ehrlich.

Ich esse ab und an ganz gerne so eine große Grillkartoffel zusammen mit Kräuterquark und etwas Salat. Ich mag die Kombination aus Kräuterquark und Kartoffeln ganz gerne. Daher bestelle ich das auch ab und zu, nur leider gibt es das nicht immer zur Auswahl. Von der Bestellung direkt auf die Ernährungsgewohnheiten zu schließen finde ich ziemlich dämlich ehrlich gesagt. Denn nach der Logik müsste bei Wonder Waffle kein einziger Fleischesser sein und in der Eisdiele auch nicht.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33305 » Talkpoints: -1,02 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Ich esse schon gerne Fleisch und wenn ich in einem Restaurant etwas bestelle, dann ist es tatsächlich so, dass ich meistens auch etwas mit Fleisch bestelle, weil es eben viele Gerichte gibt, bei denen das Fleisch die Grundlage ist. Da ich zu Hause nicht immer Fleisch esse, nehme ich dann im Restaurant gerne etwas mit Fleisch.

Aber trotzdem würde ich auch sagen, dass man doch auch als Fleischesser durchaus vegetarische Gerichte bestellen kann, wenn diese einem zusagen. Mein Vater hatte das mal im Urlaub, dass er abends zweimal hintereinander vegetarische Gerichte bestellt hat, weil diese ihn angesprochen haben. Sofort hat der Kellner gefragt, ob er sich vegetarisch ernährt.

Ich kenne diese Frage daher auch und muss sagen, dass ich es nicht so ganz verstehen kann. Wenn ich auf der Karte ein leckeres vegetarisches Gericht sehe, dann bestelle ich mir das durchaus auch. Mich hat auch noch niemand darauf angesprochen, ob ich mich nun vegetarisch ernähre.

» Barbara Ann » Beiträge: 28933 » Talkpoints: 56,80 » Auszeichnung für 28000 Beiträge


Ich esse schon gerne Fleisch, aber ich brauche es nicht immer. Ich habe manchmal jedoch keine Wahl, weil Soßen und Ähnliches auch bei vegetarischen Gerichten gerne mal mit Mehl gebunden werden. Habe ich mal die Auswahl, dann bestelle ich auch mal gerne vegetarische Gerichte, weil sie mir gegebenenfalls einfach gut schmecken. Beim Inder bestelle ich sehr gerne vegetarische Currys, weil die mir mit Fleisch nur teilweise gut schmecken.

Ich frage auch nicht groß nach, wenn mal jemand ein fleischloses Gericht bestellt. Wenn natürlich jetzt nur eine vegetarische Alternative auf der Karte steht, dann kann man sich wohl denken, dass die Person, die es sich bestellt womöglich Vegetarier ist. Aber das fragt man sich bei mir wegen meiner Allergie sicherlich auch, weil ich auch manchmal keine Auswahl habe.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 12546 » Talkpoints: 0,94 » Auszeichnung für 12000 Beiträge


Ich bin Allesesser, aber im Restaurant bestelle ich in der Regel etwas, was mich anspricht und worauf ich Appetit habe. Häufig ist Fleisch oder Fisch enthalten, aber das muss natürlich nicht sein. Gerade in italienischen Restaurants esse ich auch gern Pasta mit Gemüsesaucen oder z.B. eine Minestrone. In chinesischen Restaurants schmecken mir beispielsweise Gerichte mit Auberginen gut, und in bayrischen Wirtshäusern esse ich gern Pilzeintöpfe mit Knödeln. Insbesondere bei Suppen esse ich sehr gern Gemüsesuppen aller Art.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 4414 » Talkpoints: 782,29 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^