Als Behinderter das Recht haben, unfreundlich zu sein?

vom 13.11.2017, 22:50 Uhr

Ich bin mir nicht sicher, ob man sich mit einer unfreundlichen Grundeinstellung generell einen Gefallen tut, egal ob behindert oder nicht. Wenn man dazu neigt, andere Leute anzumaulen oder pampig zu reagieren, dann dürfte sich das umgekehrt auch in der empfangenen Gegenreaktion spiegeln. Ich selbst reagiere auf unfreundliche Leute meistens ebenfalls unfreundlich und spiegle sozusagen deren Verhalten, unabhängig davon, ob mein Gegenüber ein Handicap hat oder nicht. Ich denke nicht, dass jemand mit einer dauerhaften oder temporären Einschränkung dies als Begründung hernehmen sollte, um unfreundlich sein zu dürfen.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 2676 » Talkpoints: 511,53 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^