Ab welchem Alter helfen eure Kinder im Haushalt?

vom 19.01.2020, 20:05 Uhr

Aus meiner Kindheit weiß ich noch, dass ich sehr früh helfen musste. Es waren zwar nur kleine Sachen wie abwaschen oder den Müll raus bringen, aber ich musste schon in der 2. Klasse ab und zu mal helfen. Mir ist bewusst, dass es eine andere Zeit war, aber erst kürzlich hatten wir die Diskussion mit einer Freundin, ab welchem Alter man die Kinder im Haushalt mit einbezieht.

Unsere Jungs sind beide im gleichen Alter (12 Jahre), aber wir handeln das ganz unterschiedlich. Bei ihr muss der Junge mit helfen Holz zu stapeln, die Wäsche ansetzen und aufhängen oder auch mal im Garten bei den Arbeiten mit anpacken. Bei uns beziehen wir ihn beim ausräumen den Geschirrspülers ein und bei Müll raus tragen. Ansonsten sind es mehr kleine Sache die spontan anfallen. Aber nichts sehr aufwendiges. Ich finde das Hilfe okay ist, es sich aber in Grenzen halten sollte, schließlich sind sie ja auch noch Kinder.

Wie ist das bei euch, ab welchen Alter mussten eure Kinder helfen? Und wobei helfen sie euch?

» timbo007 » Beiträge: 625 » Talkpoints: 3,28 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Also Tisch decken, Müll rausbringen und das eigene Zimmer sauber halten musste meine Tochter schon ab dem Grundschulalter bzw. beim Aufräumen ihres Zimmers hat sie natürlich auch schon im Kindergartenalter geholfen.

Jetzt ist sie 13 Jahre alt und muss neben dem Müll raus bringen und Tisch decken auch mal die Spülmaschine ein- und ausräumen, ihr Zimmer putzen, die Wäsche aufhängen und ihre Wäsche selbst zusammenlegen und aufräumen sowie kleinere Einkäufe tätigen. Diese Dienste bekommt sie allerdings meist am Wochenende auferlegt, da sie unter der Woche eh bis 17 Uhr unterwegs ist und selbst dann oft nicht fertig ist mit Hausaufgaben oder Lernen. So Hausarbeiten wie Treppenputz oder Gartenarbeit gibt es bei uns nichts da hierfür unsere Hausverwaltung zuständig ist. Grundsätzlich überschreitet sie bei diesen Aufgaben nie 30 Min./ Woche.

Ich finde schon, dass Kinder ab dem Grundschulalter schon auch an der Hausarbeit beteiligt werden dürfen. Natürlich ist das Kind keine Haushaltshilfe in dem Sinne und darf auch nicht als solche "missbraucht" werden. Schule und Freizeit sollte dabei schon noch im Vordergrund stehen aber 10-15 Minuten am Wochenende sind da meiner Meinung nach nicht zu viel verlangt.

» EngelmitHerz » Beiträge: 1132 » Talkpoints: 79,98 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^