Warum bemerkt man den eigenen Mundgeruch nicht?

vom 11.06.2011, 09:39 Uhr
Das Forum rund um gesundheitliche Themen und ums Wohlbefinden.
Ihr kennt das bestimmt auch manchmal. Andere sagen man hätte Mundgeruch, aber warum bemerkt man seinen eigenen Mundgeruch nicht selber. Das Verstehe ich einfach nicht, wenn andere ihn bemerken warum bemerkt man seinen eigenen Mundgeruch nicht selber?
Nach oben
» Schlumpf12 » Beiträge: 48 » Talkpoints: 11,93 »


Die Erklärung ist eigentlich nicht sehr kompliziert: Du hast keine Nase vor dem Mund, das heißt du riechst das einfach nicht, und es ist auch ein bisschen so wie: Dein Zimmer stinkt du riechst es nicht aber deine Mutter/Vater/Geschwister sagen es stinkt. Man riecht sich selbst einfach nicht so intensiv wie vielleicht andere. :D
Nach oben
» balbal00 » Beiträge: 4 » Talkpoints: 0,00 »

Also mir hat man mal erzählt, dass man den eigenen Mundgeruch nicht bemerkt, weil man sich daran gewöhnt hat.

Das ist genauso, wie wenn du Knoblauch isst, du riechst es nicht mehr irgendwann, aber alle anderen. Darum esse ich immer etwas mit Knoblauch, wenn mein Freund es getan hat, weil dann bemerke ich das auch nicht.

Oder wenn du Parfüm an dich machst. Irgendwann denkst du, man riecht es gar nicht mehr, aber das ist nur, weil du dich an den Geruch gewöhnt hast, andere riechen es immernoch.
Nach oben
Benutzeravatar
» Brini » Beiträge: 543 » Talkpoints: 3,73 »


Vielleicht liegt es daran, das sich der Körper daran gewöhnt hat und diesen Mundgeruch nicht mehr als störendes etwas empfindet, sondern als normal. Andere Dinge die uns selbst nicht betreffen, nehmen wir dann sicherlich stärker wahr.
Nach oben
» snoopydooh » Beiträge: 180 » Talkpoints: 0,08 »

Ich denke mal es liegt daran, das man sich an den Geruch gewöhnt hat und ihn nicht mehr als fremden Tatbestand wahr nimmt. Wenn wir natürlich vor einer anderen Person steht, die welchen hat, nimmt man ihn natürlich mehr oder weniger als Fremdkörper wahr und dies stößt dann natürlich gleich ab.
Nach oben
Benutzeravatar
» alkalie1 » Beiträge: 5273 » Talkpoints: 24,08 »

Wenn man sich mit Parfüm besprüht, dann riecht man das nach einer Weile auch nicht mehr und das nicht etwa, weil der Duft verflogen ist, sondern weil man sich daran gewöhnt hat und es nicht mehr wahr nimmt. Beim Mundgeruch wird es vermeintlich ganz genauso sein.

Ehrlich gesagt ist es mir aber bislang noch niemals passiert, dass ich Mundgeruch gehabt hätte ohne es selbst zu bemerken. Ich finde das merkt man einfach, man hat einen merkwürdigen Geschmack im Mund und auch sonst ist es anders, als wenn man frisch riecht. Ich schätze, dass das Menschen nicht auffällt, die eh die ganze Zeit mit offenem Mund durch die Gegend gurken, aber wenn man ihn normal schließt und dann redet oder so, dass fällt doch jedem auf.
Nach oben
» Crispin » Beiträge: 7963 » Talkpoints: 39,13 »


Man hat zwar keine Nase vor dem Mund, allerdings sind Rachen und Nase ja verbunden. Theoretisch könnte man sich also schon selbst riechen. Die Erklärung liegt tatsächlich aber darin, dass man sich daran gewöhnt hat, diesen Geruch zu riechen.

Ein einfaches Beispiel: hat man einen Hund riecht man den typischen Hundegeruch auch nicht mehr, obwohl ihn andere sogar teilweise als stark störend empfinden. Fährt man in den Urlaub und kommt zurück, kann man ihn auch wieder wahrnehmen. Ich finde aber schon, dass man zumindest minimal merkt, wenn man nicht gut riecht.
Nach oben
Benutzeravatar
» winny2311 » Beiträge: 14265 » Talkpoints: 2,00 »

Ich finde manchmal ist es so, dass man wirklich seinen eigenen Mundgeruch spürt. Mir passiert das oft morgens oder wenn ich etwas gegessen habe, nach dem man meistens stark stinkt. Ich spüre es dann immer wie ich einen merkwürdigen Geschmack. Auch riecht man dann manchmal seinen eigenen Atem obwohl man keine Nase vor dem Mund hat.
Nach oben
Benutzeravatar
» hennessy221 » Beiträge: 5147 » Talkpoints: 0,93 »

Ehrlich gesagt merke ich das auch immer, wenn ich Mundgeruch habe, weil das dann einfach unangenehm "schmeckt" im Mund und beim Sprechen auch unangenehm ist. Wenn man das nicht bemerkt, dann kann es sein, dass man den Geruch entweder schon so gewöhnt ist, oder aber etwas mit dem Hals / Rachen / Nase hat und mal zu einem Arzt gehen sollte, denn dadurch kann es auch verursacht sein, dass man schlechte Gerüche einfach nicht wahrnimmt.
Nach oben
Benutzeravatar
» pepsi-light » Beiträge: 6030 » Talkpoints: 30,13 »

Ich finde schon dass man man merkt wenn man Mundgeruch hat. Ich habe dann immer so einen seltsamen Geschmack im Mund, den ich unbedingt loswerden möchte. Deshalb habe ich zur Vorsorge auch immer Kaugummis in der Tasche. Ich kenne aber auch viele andere Leute, die sich weniger darum scheren wenn sie Mundgeruch haben, oder es einfach nicht bemerken. Wahrscheinlich haben sie sich langsam an diesen Geruch gewöhnt und durch diesen schleichenden Prozess wird der Mundgeruch nicht bemerkt.
Nach oben
» Mc.Lovin » Beiträge: 1233 » Talkpoints: -1,08 »

Zurück zu Gesundheit & Beauty

Ähnliche Themen:

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste