Sind Altenheime wirklich so schlecht?

vom 15.10.2009, 11:54 Uhr

Also bei uns sind die Altenheime noch nicht so in Verruf geraten, jedoch kann ich das auch nicht ganz neutral sagen, da meine Oma bis vor einem Jahr noch als Pflegerin in einem gearbeitet hat.

Die Missstände die ich somit von ihr gehört habe, beziehen sich vor allem darauf, das es zu wenig Kräfte gibt und einfach nicht emhr eingestellt werden und es absolut unmöglich ist wenn nur eine Arbeitskraft dafür da sein soll innerhalb von am besten 5 Minuten eine fast bewegungsunfähige Person zu drehen und fertig zu machen. Das ist extrem anstregend und bedarf eigentlich zweier Arbeitskräfte. Doch das Pflegepersonal das ich dort kenne, ist einfach super lieb und sie sind alle bemüht sich die um die Damen und Herren dort zu kümmern, gehen mit ihnen immer respektvoll um und waschen und pflegen, die alten Leutchen natürlich auch regelmäßig.

Leider wird der Personenschlüssel immer weiter gesenkt, so dass es schwer ist die menschlichen Dinge zu erfüllen. So hätte meine Oma gerne mehr Zeit gehabt um den Leuten dort auch persönlichere Wünsche zu erfüllen und nicht wie am Fließband behandeln zu müssen.

Ich denke auch nicht das Altersheime nur Verwahrstationen für Alte sind, wie manche das ja wirklich bezeichnen. Im Gegenteil ich denke sie haben es hier viel besser als wenn sie in ihrer Wohnung bleiben, nicht mehr richtig zu recht kommen und einmal am Tag eine Pflegerin vorschneit. Hier werden sie im allgemeinen liebevoll betreut und können sich mit anderen unterhalten und sind nicht so alleine wie sie es in ihrer Wohnung wären, denn die Verwandten haben ja auch nicht die Zeit ständig vorbeizukommen und es kann auch mal etwas schief gehen oder nicht so klappen, wenn keine Pflegerin da ist, deswegen ist ein Alterheim doch nicht schlecht. Meine Oma hat mich schon als Kind dort mit hingenommen und es mir immer als einen liebevollen Ort gezeigt an dem man gibt, aber so viel mehr von den Leuten bekommt und das besser ist als jeder Gehaltsscheck und auch die alten Leute sich dort wohler fühlen, wenn es anderswo nicht mehr geht und genau so sehe ich es auch.

Allerdings kenn ich aus anderen Bereichen auch sehr schlimme Pfleger, die man eigentlich nicht in diesem Beruf loslassen dürfte und die sich auch überhaupt keine Mühe geben und dadurch die Altenheime auch in Verruf bringen, aber hey das gibt es in jedem Beruf und ich denke über alles und jeden hat es auch schon mal einen Skandal oder eine solche Sendung gegeben und man sollte dem nicht zu viel beimessen. Schließlich gibt es auch Sendungen über Pfuscherärzte oder schlechte Lehrer und so geht das Ganze immer weiter. Schließlich ist es ja nur lohnenswert über die Missstände eine Sendung zu drehen und nicht über die Sachen, die gut klappen.

Benutzeravatar

» pichimaus » Beiträge: 2019 » Talkpoints: 7,54 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Zurück zu Allgemein

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^