Situation der Krankenhausärzte in Deutschland

vom 18.09.2007, 18:12 Uhr

Die Situation der Krankenhausärzte in Deutschland sieht alles andere als gut aus, hier mal ein paar Zahlen einer Umfrage der Ärztegewerkschaft Marburger Bund (MB), befragt wurden 19.000 Ärzte:
- 59 % der Befragten möchten nicht weiter als Klinikärzte arbeiten
- 39 % beklagen sich über zu hohe Arbeitsbelastung
- 22 % beklagen sich über die viele Bürokratie
- 19 % beklagen sich über die schlechte Bezahlung
- 93 % aller Befragten möchten mehr Geld
- 72 % möchten kürzere Arbeitszeiten

Insgesamt gibt es in Deutschland etwa 131.000 Klinikärzte, diese leisten pro Jahr ca. 56,6 Millionen Überstunden. 21 % der Befragten arbeiten pro Woche 40-49 Stunden, 38 % arbeiten 50-59 Stunden, 40 % arbeiten 60-79 Stunden. 1 % der Befragten kommt (inklusive Bereitschaftsdienst) auf mehr als 80 Wochenstunden.

» vonZitzebitz » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »



Ja davon habe ich auch gehört - es geht sogar soweit, dass sich viele Ärzte mehr und mehr überlegen, ins Asualnd abzuwandern, wo sie deutlich bessere Angebote und Arbeitsbedingungen vorfinden können und als in Deutschland ausgebildetes Personal sehr hoch geschätzt werden und auch dementsprechende Vergütungen und Privilegien erhalten.

Benutzeravatar

» Subbotnik » Beiträge: 9374 » Talkpoints: 7,45 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


Zurück zu Beruf & Bildung

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^