Kinder bekommt Fieber wenn Eltern nicht da sind?

vom 05.10.2008, 12:37 Uhr

Hallo,
dieses Wochenende haben wir schon lange vorher als Kinderloses Wochenende geplant und meine Eltern haben auch gesagt das sie unsere Tochter nehmen. Wir haben sie Freitag ganz normal hin gebracht und da wir ihren Koffer und alles mithatten wusste sie auch gleich was los war, sie quängelte und weinte obwohl sie nichts über Oma und Opa rankommen lässt und sie sie wirklich lieb hat. Wir sind dann auch solange geblieben bis sie sich beruhigt hat, haben ihr ein Küsschen gegeben und haben dann heimlich die Wohnung verlassen, womit wir bei ihr immer gut gefahren sind und sie auch keine Probleme damit hatte. Ich sagte zu meiner Mutter das ich mich am nächsten Morgen melden werde, da wir in einer Therme waren und das Handy nicht mit hatten. Also rief ich dann mal schnell durch und fragte ob alles in Ordnung sei.

Meine Mutter sagte mir das sie schon wieder schläft und nichts Essen wollte sie ist um halb acht Uhr wach geworden und hat als ich angerufen hatte um halb zehn Uhr morgens wieder geschlafen was auch unüblich war oder ist bei der Kleinen. Ich sagte dann zu meiner Mutter das ich mich Abends nochmal melden würde und nach Frage was dann mit der Kleinen sei. Das habe ich auch gemacht und meine Mutter sagte mir das sie 39,8 Grad Fieber hätte, nichts gegessen hat und den ganzen Tag schläft. Da habe ich mir ja etwas Sorgen gemacht und habe gesagt wenn wir aus der Therme zurückkommen, dann melde ich mich nochmal und falls sie noch nicht schlafen sollte, das ich sie dann wieder abhole, weil für mich kranke Kinder zu ihren Müttern gehören. Naja so war es dann auch das wir um halb zehn Uhr zu meinen Eltern rüber sind und sie ganz kränlich vorgefunden haben und sie auch glücklich war das Mama wieder da ist. Wir sind dann auch mit ihr hier Zuhause angekommen und wussten ja das sie ganzen Tag über geschlafen hatte und jetzt dann noch nicht gleich schlafen würde.

Das Kind war aber wie ausgewechselt, meine Eltern hatten ihr ein Zäpfchen gegenn das Fieber gegeben und es sank natürlich auch wieder, aber sie war so wie immer fröhlich kein Fieber mehr, hat auf uns rumgeturnt und war sogesehen fit wie nie. Wir kamen uns leicht veräppelt vor aber lieber so als wenn man nicht nachgefragt hätte was mit dem Kind ist, es hätte ja auch was ernsteres sein können. Wir haben in der Familie auch jemanden nämlich mein Bruder der bis er 14 Jahre alt war auch nicht von unsere Mama wegwollte und auch keine Klassenfahrten mitmachen konnte, weil er sonst Herzrasen, Schweißausbrüche und Pulsrasen bekam, sobald er wieder bei unserer Mama war, war wieder alles gut und ich befürchte das unsere Kleine das vielleicht auch hat.

Ich hoffe natürlich das es Zufall war und wir das dann demnächst noch mal probieren werden und fest zustellen ob es so ist oder ob es nur wirklich Zufall war. Ist euch sowas auch bekannt bei euren Kindern oder bei Kindern von Freunden und wie gehen die damit um, denn ich sehe es ja wie es bei meinem Bruder war und der nirgends woanders schlafen konnte und sie doch auch sonst gerne bei ihrer Oma ist. Also bin für jeden Ratschlag dankbar und wenn man weiss was man vielleicht machen könnte.

Liebe Grüße
dauschi

Benutzeravatar

» dauschi » Beiträge: 1249 » Talkpoints: 5,56 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich denke, die Frage kannst Du Dir selber ganz einfach beantworten. Wie soll ein Kind denn seine Körpertemperatur ändern? Können das Erwachsene Menschen? Nein...

Es kann höchstens sein, dass sie es einfach psychisch nicht verkraftet, wenn sie nicht bei Euch ist. Das kann sich gut in Fieber äußern, genau wie mit Durchfall, Bauchweh, usw. Aber das macht sie nicht mit Absicht.

Sollte es so sein, dass es psychisch bedingt war, solltet ihr das akzeptieren. Aber ehrlich gesagt, glaube ich da nicht dran. Erst Recht nicht, wenn sie sonst so gerne bei Oma und Opa ist.Ich glaube, dass es wirklich Zufall war. Kleine Kinder bekommen oft schnell Fieber und sind auch oft genau so schnell wieder gesund. Und dass es ihr mit Fieberzäpfchen wieder so gut ging ist nicht ungewöhnlich, da ja doch oft das Fieber für die Abgeschlagenheit verantwortlich ist.

Aber eine Frage hätte ich noch: Wie alt ist Deine Tochter?

Benutzeravatar

» ArcaNoé » Beiträge: 302 » Talkpoints: 3,08 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Also meine Kinder bekommen kein Fieber, wenn mein Mann und ich mal nicht da sind und eine Bekannte auf sie aufpasst. Sollten meine Kinder eh schon krank sein, gehe ich auch nicht weg, denn dann möchte ich für meine Kinder da sein. Außerdem wollen meine Kinder dann auch nur von Mama und Papa gepflegt werden. Ich kann mir also nicht vorstellen, dass Kinder dann Fieber bekommen.

» cyborg2221 » Beiträge: 57 » Talkpoints: 0,16 »



Hallo!

Ich würde mal versuchen, mein Kind richtig vorzubereiten auf eine Nacht bei Oma und Opa. Vielelicht weint sie dann auch nicht, wenn ihr müsst auch nciht heimlich die Wohnung verlassen. Denn ich denke , dass sich das Kind dann, wenn es bemerkt, dass Mama und Papa nicht da sind sich auch verlassen fühlen kann.

War es das erste mal, dass das Kind Fieber bekam als ihr nciht dabei gewesen seid? Oder war sie oft kränklich, wenn ihr sie bei Oma und Opa gelassen habt?

Ich habe meine Kinder nie gegen den Willen bei ihrer Oma gelassen. Ich habe aber auch vorher mit ihnen gesprochen und auch feste Zeiten ausgemacht, wann ich sie wieder abhilen werde. ich konnte mich also auch "richtig" von iohnen verabschieden und sagen "Bis morgen". Sie wußten, dass ich wiederkomme und dass sie sich auch unterbewußt keine sorgen machen brauchen.

Wie alt ist die Kleine? Ist sie schon im Kindergarten? Wie stellt sie sich da an, wen du gehst?

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41866 » Talkpoints: 10,22 » Auszeichnung für 41000 Beiträge



Zurück zu Familie & Kinder

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^
cron