Bagel so belegen, wie normale Brötchen auch?

vom 11.12.2017, 01:16 Uhr

Ich esse sehr gerne Bagel und kaufe mir daher auch immer wieder welche, die ich mir dann zu Hause belege. Ich belege Bagel aber immer so, wie ich normale Brötchen auch belege. Süße Aufstriche mag ich nicht so gerne, aber ansonsten kommt es immer darauf an, worauf ich Lust habe. Für die Optik ordne ich den Belag aber schon so an, dass meistens tatsächlich auch das Loch in der Mitte frei bleibt.

Ein ganz klassischer Belag-Belag sind ja allerdings Lachs und Frischkäse. Das habe ich selbst aber noch nie getestet. Wie belegt ihr Brötchen? Belegt ihr sie auch so, wie gewöhnliche Brötchen oder habt ihr da auch ganz spezielle Beläge, die ihr eher nur für Bagel nutzt?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 35273 » Talkpoints: -0,01 » Auszeichnung für 35000 Beiträge



Ich kaufe mir eigentlich immer normale Brötchen und nie Bagel, da man diese beim Bäcker und im Supermarkt in der Frischbackwarenabteilung kaum findet und ich nur ungerne auf fertige abgepackte Aufbackprodukte zurückgreife, da mir diese mittlerweile nicht mehr so gut schmecken. Außerdem sind Bagel meistens bei der gleichen Größe deutlich teurer, und der Aufpreis ist es mir nicht wert.

Allerdings würde ich vermutlich den Belag bei einem Bagel genauso wählen wie bei einem normalen Brötchen und da auch keine Rücksicht auf das Loch in der Mitte nehmen. Ich esse gerne verschiedene Wurst- und Käseaufschnitte, Frischkäse und Leberwurst sowie hin und wieder auch mal ein Lachs- oder Forellenbrötchen. All das passt sowohl auf die eine als auch auf die andere Grundlage. Auch süße Beläge habe ich im Haus, nutze sie aber nur selten in größeren Mengen. Honig, Marmelade und Nutella sind meistens vorhanden, teilweise auch Erdnussbutter und Zuckerrübensirup.

» MaximumEntropy » Beiträge: 8470 » Talkpoints: 987,98 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Es stimmt wirklich, dass Bagel in den Supermärkten nicht so verbreitet sind. Jedenfalls habe ich sie hier noch nicht so häufig im Geschäft gesehen und wenn, dann aber abgepackt und überteuert. Ich habe dennoch einige Male Bagel gegessen und mir einen belegten Bagel beim Bäcker geholt.

Mir schmeckt das Zeug überhaupt nicht und ich greife lieber auf meine Brötchen zurück, die finde ich schmackhafter. Im Endeffekt muss aber jeder selbst wissen, wie er seinen Bagel belegen möchte. Ich würde einfach dazu raten, verschiedene Sachen auszuprobieren und dann bei dem zu bleiben, was einem am besten schmeckt.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33305 » Talkpoints: -1,02 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Ich kaufe mir selber eigentlich nie einen Bagel und kenne diese Teile nur von Frühstücks-Buffets in den USA, wo sie gerne angeboten werden. Wenn ich mir da mal einen Bagel nehme, dann belege ich den auch ganz normal, wie ich ein Brötchen belegen würde. Ich achte dann auch immer ein wenig darauf, dass das Loch in der Mitte frei bleibt, aber ansonsten unterscheidet es sich nicht davon, wie ich ein Brötchen auch belegen würde.

» Barbara Ann » Beiträge: 28933 » Talkpoints: 56,80 » Auszeichnung für 28000 Beiträge



Ich belege Bagel an sich nicht großartig anders wie ein normales Brötchen. Ich achte etwas darauf, dass das Loch freibleibt, ansonsten ist der Belag relativ ähnlich. Ich gebe meistens etwas Frischkäse anstelle von Butter auf den Bagel. Dann belege ich ihn halt mit allem, was mein Herz begehrt, auch Lachs und bestreiche die andere Hälfte mit einer Sauce, einem Pesto oder etwas Ähnlichem.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 12522 » Talkpoints: 68,93 » Auszeichnung für 12000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^