Die flachsten Herren Automatik Armbanduhren

vom 17.11.2022, 17:14 Uhr

Als Geschenk suche ich eine Automatik Armbanduhr für Herren, die aber möglichst etwas flach gehalten ist. Ich habe mir schon mal ein paar Automatikuhren angesehen, aber das waren alles ziemlich dicke Klopper. Ich suche aber ein flaches und graziles Modell. Gibt es solche Fabrikate überhaupt und welche Hersteller oder Modelle kämen denn da infrage?

» baerbel » Beiträge: 1517 » Talkpoints: 601,73 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Klar, kann ich dir da helfen! Ich kann verstehen, dass du eine flache und elegante Automatik Armbanduhr für Herren suchst. Es ist zwar wahr, dass viele Automatikuhren recht massiv aussehen, aber es gibt tatsächlich einige Hersteller, die sich auf flachere Modelle spezialisiert haben.

Einige der bekanntesten Marken für flache Automatikuhren sind Junghans, Nomos Glashütte und Piaget. Diese Hersteller haben eine lange Tradition in der Herstellung von hochwertigen Armbanduhren und sind dafür bekannt, dass sie auf höchste Qualität und präzise Verarbeitung achten.

Die Junghans Max Bill Automatik ist ein gutes Beispiel für eine flache und elegante Automatikuhr. Sie hat eine Dicke von nur 10 mm und ein minimalistisches Design, das perfekt zu einem klassischen Outfit passt. Nomos Glashütte hat ebenfalls einige flache Modelle wie die Tangente und Orion, die sich durch ihre schlanke Silhouette und präzise Verarbeitung auszeichnen.

Piaget ist auch ein Hersteller, der für seine flachen und eleganten Automatikuhren bekannt ist. Die Altiplano ist eines ihrer bekanntesten Modelle und hat eine Dicke von nur 6 mm.

» GoroVI » Beiträge: 3187 » Talkpoints: 2,66 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Goro, findest du wirklich, dass deine Antwort eine Hilfe ist. Die Threaderstellerin suchte ein Geschenk und wird vermutlich nicht planen, den Menschen mit einer Armbanduhr im Wert eines Kleinwagens zu beglücken. Ansonsten würde die wohl kaum im Forum fragen, der Juwelier hätte längst fachkundig beraten.

Und wenn du schon in solche Preisklassen abhebst, dann kannst du auch wirklich dünne Automatikuhren vorschlagen. Übrigens gilt bei dieser Uhrenart alles unter zehn Millimeter als dünn. Die Junghans fällt also aus. Wie wäre es mit der Richard Mille RM UP-01 Ferrari? Die ist unter zwei Millimeter dick und da es offensichtlich nicht drauf ankommt, ist der Preis ja egal. :D Und wenn du schon mit Piaget kommst, dann doch richtig. Die Piaget Altiplano Ultimate hat auch nur zwei Millimeter.

Aber das sind Dinge, die guckt sich der durchschnittliche Verbraucher eben nur von Weitem an. Ich würde einen soliden Kompromiss vorschlagen, der auch bezahlbar ist. Wie wäre es mit einem Orient Diver? Der hat zwar 13 Millimeter mit Lünette, wirkt aber sehr ausgewogen und mit einem 38 Millimeter kleinen Gehäuse auch nicht so wuchtig. Die Ganggenauigkeit ist gut, die Gangreserve reicht und der Preis erlaubt den Kauf, ohne groß darüber nachzudenken.

» cooper75 » Beiträge: 13347 » Talkpoints: 502,95 » Auszeichnung für 13000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^