Klamroth eine gute Wahl für Nachfolge bei "Hart aber fair"?

vom 13.11.2022, 22:38 Uhr

Nach 21 Jahren steht Frank Plasberg am morgigen Montag, dem 14. November 2022, als Moderator der Talkshow "Hart aber fair" vor der Kamera. Um 21:00 Uhr begrüßt Frank Plasberg zum letzten Mal seine Gäste aus Politik und Gesellschaft. Mehr als zwei Millionen Zuschauer waren in den meisten Folgen mit dabei.

Nach einer Winterpause wird Louis Klamroth die Talkrunde mit Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zukünftig ab dem 09. Januar 2023 moderieren. 2016 sammelte dieser bereits mit "Klamroths Konter" bei n-tv als jüngster TV-Talk Moderator mit Polit-Talk Erfahrung. Dafür erhält er schließlich 2018 auch den Deutschen Fernsehpreis. Ansonsten war er 2021 auch in Sendungen wie "Bundestagswahl-Show" zu sehen, in der er Spitzenpolitiker interviewte und der "Mann der unangenehmen Fragen" war.

Bereits 2018 sagte er in einem Interview:

Ich kämpfe gegen Politikverdrossenheit an. Das tue ich, in dem ich versuche, gesellschaftsrelevante Inhalte und Debatten anders zu führen, als das bisher getan wurde.

Habt ihr Louis Klamroth bereits als Moderator im Polit-Talk gesehen? Ist er eine gute Nachfolge für Frank Plasberg? Erwartet ihr von ihm neuen Wind in den Talkrunden?

» EngelmitHerz » Beiträge: 3191 » Talkpoints: 25,36 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Hart aber Fair schaue ich mir schon länger nicht mehr an, weil mich Frank Plasberg nur nervt. Auch diese Frau, deren Namen mir im Moment nicht einfällt und die die Zuschauermeinungen ordnet und teilweise verliest, ist meiner Meinung nach fürs Fernsehen ungeeignet, weil sie sich zu oft verspricht. Die Zuschauermeinungen sind genauso nichtssagend wie die Gäste, die vielleicht was zu sagen hätten, aber kaum zu Wort kommen, weil sie immer wieder von Herrn Plasberg unterbrochen werden. Außerdem sind es zu viele. Es kommen überhaupt keine interessanten Diskussionen zustande. Immer, wenn es interessant zu werden verspricht, grätscht der Moderator dazwischen.

Um mir die Sendung wieder anzuschauen, müsste sie ein völlig anderes Konzept bekommen, dann müsste sie aber auch anders heißen oder wirklich hart und fair sein und nicht seicht. Klamroth wäre wahrscheinlich ein guter Talkshow-Moderator, aber eher für eine ganz neue Sendung mit weniger Gästen und mehr Schärfe.

» blümchen » Beiträge: 4733 » Talkpoints: 70,34 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^